Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Aufarbeitung von Schneidengehäusen

Lösungen für höhere Maschinendrehzahlen

Schneidengehäuse nehmen die Wärmedehnung von Trockenzylindern in der Trockenpartie auf. Das Schneidengehäuse erlaubt dem gesamten Lagergehäuse, sich zusammen mit der Welle zu bewegen. Die höheren Drehzahlen der Papiermaschine können jedoch zu Schwingungen führen und so den Verschleiß des Schneidengehäuses begünstigen, was sich letztendlich negativ auf die Papierqualität auswirkt.

Steigern Sie die Papierqualität und reduzieren Sie die Instandhaltungskosten

Bei der Wiederaufarbeitung des Schneidengehäuses zu einem ortsfesten Gehäuse lohnt sich der Einsatz eines selbstausrichtenden SKF Lagersystems. Ein SKF Pendellagersystem – ein CARB Toroidalrollenlager als Loslager und ein SKF Explorer Pendelrollenlager als Festlager – erfüllt die Anforderungen zuverlässig. Das Lagersystem passt sich an Schiefstellungen an. Die Wellendehnung wird praktisch reibungsfrei vom CARB Lager aufgenommen.

Eine professionelle Wiederaufarbeitung von Schneidengehäusen bietet mehrere Vorteile:
  • Höhe Stabilität der Anordnung
  • Höhere Papierqualität
  • Geringere Instandhaltungskosten
SKF logo