Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Dichtungskonstruktion und -werkstoffe

Abbildung 1 Dichtungskonstruktion und Werkstoffe
Abbildung 2 Dichtungskonstruktion und Werkstoffe
Abbildung 3 Dichtungskonstruktion und Werkstoffe
Abbildung 4 Dichtungskonstruktion und Werkstoffe
Das SKF Angebot an Dichtungsprodukten umfasst herkömmliche Elastomer-Wellendichtringe, PTFE-Dichtungen, Ventilschaftdichtungen, ICOS-Dichtungen sowie Antriebsstrang- und Radlagersysteme.

ICOS ist ein Kugellager mit einer integrierten, kompakten Öldichtung. Als komplette Lagereinheit bietet es diverse Vorteile wie eine bessere Abdichtung und vereinfachte Instandhaltung. Mit einem ICOS-Lager kann der Anwender die Gesamtkosten im Vergleich zu einer herkömmlichen Lager-Dichtungs-Anordnung senken.

Dichtungen in Radlagern erfüllen zwei hauptsächliche Aufgaben:
  • Verhinderung von Schmierstoffaustritt
  • Schutz vor dem Eindringen von Verunreinigungen

Die Dichtlippe muss diese Aufgabe bei geringstmöglicher Reibung gewährleisten.

Viele Lager, speziell die Radlager von Rennwagen, sind nach Maß gefertigt; ihre Dichtungen müssen daher ebenfalls kundenspezifisch auf die Lagerabmessungen abgestimmt werden. SKF Dichtungen erhöhen die Kompaktheit der Gesamtkonstruktion.

Für Radlagerdichtungen werden die Werkstoffe NBR (Acrylnitril-Butadien-Kautschuk) bzw. FKM (Fluorkautschuk, Viton) für höhere Temperaturen verwendet.

Die Konstruktion der Dichtung hängt sehr stark vom verfügbaren Einbauraum im Lager und in der Radaufhängung ab. Die Dichtung kann mit Einfach- oder Doppellippe und verstärkter Metall-Deckscheibe ausgeführt sein.

Auch die Verwendung reibungsarmer Werkstoffe im Kontaktbereich der Dichtlippe ist möglich. Dazu wird der Bereich entsprechend beschichtet oder es kommt eine spezielle Werkstoffkombination zum Einsatz.

Radlager mit integrierten Dichtungen haben nur eine Einzeldichtung auf einer Seite des Lagers.

Die Radlagereinheit kann wie z. B. beim HiPer-Lager mit einer reibungsarmen Dichtungskonstruktion ausgeführt sein.

In besonders anspruchsvollen Einsatzumgebungen wie Rallyes (WRC, IRC) oder Offroad Langstreckenrennen (Paris-Dakar) wird die Abdichtung speziell gegen Wasser und Schlamm durch zusätzliche äußere Dichtungen verbessert. Diese Dichtungen sind V-förmig konstruiert und bestehen aus 2 Einzelkomponenten.
SKF logo