Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF und Ducati

Ducati Desmosedici MotoGP16
Ducati Desmosedici MotoGP16
Ducati ist ein Unternehmen mit einer ganz besonderen Philosophie. Dies zeigt sich vor allem im Rennsport Diese Ausrichtung hat weitreichende Synergien in Konstruktion und Fertigung der Rennmaschinen und Consumer-Produkte freigesetzt. Der Rennsport ist integraler Bestandteil dieser synergetischen Entwicklung, mit der Qualität und Zuverlässigkeit der Renn- und Straßenmaschinen auf das aktuelle Niveau gesteigert werden konnten.

1926 wurde Ducati gegründet, seit 1946 stellt das Unternehmen Motorräder für den Rennsport her. Die Ducati-Modelle von heute zeichnen sich aus durch Hochleistungsmotoren mit Desmodromic-Ventiltrieb, innovatives Design und modernste Technik. Motorräder von Ducati finden sich in unterschiedlichen Marktsegmenten und folgenden Modellfamilien: Diavel, Hypermotard, Monster, Multistrada, Scrambler, Streetfighter und Superbike. Sie sind, zusammen mit dem umfangreichen Sortiment an Zubehör sowie Technik- und Lifestyle-Bekleidung, authentische Symbole des typischen „Made in Italy“ und werden weltweit in über 80 Länder exportiert. Die wichtigsten Märkte liegen in Europa, Nordamerika und Asien-Pazifik. Ducati nimmt sowohl an der Superbike-WM als auch an der Moto GP-WM teil. In der Kategorie Superbike hat Ducati bis dato 17 Konstrukteurs-Titel und 14 Fahrer-Titel gewonnen. 2011 setzte Ducati mit 300 Rennsiegen einen historischen Meilenstein. Seit 2003 nimmt Ducati auch am MotoGP statt und errang 2007 hier den Konstrukteurs- und den Fahrer-Titel.

SKF logo