Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Güterwagen

Für den Frachttransport auf der Schiene sind technische und wirtschaftliche Lösungen mit niedrigen Lebenszykluskosten unabdingbar. Folglich werden Radsatzlager mit einem geringem Wartungsaufwand benötigt. Radsatzlager müssen auch bei voll beladenen Waggons und extremen Temperaturen zuverlässig funktionieren.

Es kommen Standard-Bauformen und Adapterausführungen zum Einsatz. Sehr lange Gebrauchsdauer und Wartungsintervalle sind typische Anforderungen an Güterwagen.

In europäischen Drehgestellen wie dem Y25 werden Hochleistungs-Radsatzlagereinheiten und Zylinderrollenlager oder Pendelrollenlager verbaut. Güterwagen mit dreiteiligem Drehgestell sind in der Regel mit Kegelrollenlagereinheiten (TBU, Tapered Roller Bearing Units) und Adaptern ausgerüstet. Die TBUs enthalten eine Berührungsdichtung zum Schutz gegen Verunreinigungen. Niedrige Lebenszykluskosten werden nur durch kosteneffiziente Radsatzlager und Lagereinheiten mit einem geringen Wartungsaufwand erzielt. SKF bietet ein einmaliges Leistungspaket aus Radsatzlagern und Lagereinheiten plus technischem Wartungsservice einschließlich diverser Rekonditionierungs-Optionen.

See the full SKF BeyondZero portfolio

SKF logo