Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

U-Bahnen und Straßenbahnen

Nahverkehrszüge sind angesichts überfüllter Straßen in Stadtzentren und Vorstädten eine attraktive Alternative zum Automobil. S-Bahnen, U-Bahnen und Straßenbahnen finden sich praktisch überall auf der Welt. Gelegentlich werden nahezu baugleiche Fahrzeugkonstruktionen für S-Bahnen, U-Bahnen, Stadtbahnen und Straßenbahnen eingesetzt. Die exakte Definition ergibt sich dann aus der juristischen Formulierung der Eisenbahn- und Straßenbahnvorschriften.

Diese Schienenfahrzeuge sind mit Kegel- oder Zylinderrollenlagereinheiten ausgerüstet. In einigen Fällen kommen offene Zylinderrollenlager zum Einsatz. Um Gewicht zu sparen und den Energiebedarf zu senken, werden leichtere Bauformen bevorzugt. Diese konstruktive Herausforderung betrifft ebenfalls das Design von Radsatzlagereinheiten und Achsbrücken. Deren Bauformen werden spezifisch an die unterschiedlichen Kundenanforderungen angepasst. Ferner bietet SKF ein besonderes Leistungspaket aus Radsatzlagereinheiten, AXLETRONIC-Sensoren, Drehgestell-Zustandsüberwachungssystemen und Spurkranzschmiersystemen plus Servicedienstleistungen einschließlich diverser Rekonditionierungs-Optionen.

See the full SKF BeyondZero portfolio

SKF logo