Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Lagerüberprüfungen bei autorisierten SKF Vertragshändlern

Tina Astrom (SKF Group Brand Protection Manager) bei Bestandsprüfungen

In der Kommunikation und Aufklärung zum Thema Produktfälschungen lautet unsere Botschaft an Kunden stets: "Der sicherste Weg ist der Kauf von original SKF Produkten über das autorisierte Vertragshändler-Netzwerk". 

Regelmäßig werden wir von Kunden oder Behörden gefragt, wie wir sicherstellen, dass unsere Vertragshändler ausschließlich echte SKF Produkte verkaufen.

Deshalb ist ein wichtiger Bestandteil unserer Markenschutz-Strategie, den SKF Vertragshändlern die Möglichkeit einzuräumen, sich freiwilligen Lagersichtungen zu unterziehen.

Diese Bestandsprüfungen wurden in der Zeit vom 09. bis 12. März bei zufällig ausgewählten Händlerniederlassungen in Deutschland durch unser Expertenteam aus der Firmenzentrale durchgeführt.


Die Aktivität war aus unserer Sicht sehr erfolgreich.Nicht nur deshalb, weil wir bei keinem unserer autorisierten Händler gefälschte SKF Produkte gefunden haben, sondern auch weil alle teilnehmenden Vertragshändler, diese Aktivität begrüßt und volle Unterstützung dabei geleistet haben. 


Frau Tina Astrom (SKF Group Brand Protection Manager) äußerte sich sehr positiv über die Gastfreundschaft sowie die Professionalität der besuchten Vertragshändler in Deutschland.

SKF logo