Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF auf der WindEnergy Hamburg: Neue Schmieranlagen-Nachrüstkits für Windkraftanlagen

Die neuen Lincoln Nachrüstkits von SKF bieten eine kosten- günstige und einfache Möglichkeit, vorhande- ne Windkraftanlagen mit automatischen Schmiersystemen nachzurüsten.

2014 September 23, 08:00 CEST

Göteborg / Schweinfurt, den 23. September 2014


Auf der Hamburger WindEnergy hat SKF heute neue Kits zur Nachrüstung von Schmiersystemen für Windkraftanlagen vorgestellt. Die Nachrüstkits ergänzen die kundenspezifischen SKF Schmie- rungslösungen für Windenergieanlagen. Sie bieten eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, vorhandene Windkraftanlagen mit automatischen Schmiersystemen nachzurüsten.
Die speziellen Nachrüstkits wurden für den Einsatz von Onshore-Windenergieanlagen mit bis zu zwei Megawatt entwickelt und enthalten standardisierte, vormontierte Komponenten sowie verschiedene Zubehörteile und Verschraubungen. Die Bestellung der Kits ist für den Kunden sehr einfach, da zur Feststellung der Eignung nur wenige Angaben erforderlich sind.
Die Installation der neuen Nachrüstkits kann durch SKF Servicemitarbeiter oder durch die Instandhaltungstechniker des Kunden erfolgen. Durch die Nachrüs- tung mit den automatischen Schmiersystemen können alle angeschlossenen Schmierstellen zuverlässig mit Schmierstoff versorgt, Stillstandszeiten reduziert und die Produktivität verbessert werden.


Pressekontakt:

Monique Turner, +1 267 436 6836, +1 215 801 8722, Monique.Turner@skf.com

Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 0 97 21 / 56 – 28 43,  E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.401.

Mehr Infos unter www.skf.com

SKF logo