Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF Programm zur Verbesserung der Effizienz, zur Reduzierung der Kosten und zur Stärkung des profitablen Wachstums läuft wie geplant

2013 April 12, 09:00 CET

Göteborg, den 12. April 2013

 

Das SKF Programm zur Verbesserung der Effizienz, zur Reduzierung der Kosten und zur Stärkung des profitablen Wachstums verläuft wie geplant. SKF wird im ersten Quartal 2013 Kosten durch Umstrukturierungsmaßnahmen von rund 250 Mio. SEK berichten. Diese betreffen den zweiten Teil des Programms, das zu Beginn des Jahres angekündigt wurde (siehe Presseinfo vom 14. Januar 2013). Sie werden vor allem den Geschäftsbereich SKF Industrial Market, Strategic Industries beeinflussen.

 

Nähere Informationen können dem ersten SKF Quartalsbericht 2013 entnommen werden, der am 17. April gegen 8 Uhr MEZ veröffentlicht wird.



Media Hotline: +46 31 337 2400

Press Relations: Rebecca Janzon, +46 31-337 3880; +46 727-173 880; rebecca.janzon@skf.com

Investor Relations: Marita Björk, +46 31-337 1994; +46 705-181 994; marita.bjork@skf.com

SKF logo