Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Aufsichtsrat des SKF Teilkonzerns Deutschland neu konstituiert

2013 Juli 27, 08:00 CEST

Schweinfurt, 27. Juli 2013

 

Nach den turnusmäßigen Neuwahlen haben sich im Aufsichtsrat des SKF Teilkonzerns Deutschland einige personelle Veränderungen ergeben. Vorsitzender bleibt Henrik Lange. Er wird vom Konzern- und Gesamt-Betriebsratsvorsitzenden Norbert Völkl vertreten.


Auf der Arbeitgeberseite bleibt die Zusammensetzung unverändert mit Werner Baumann, Franz Hammelmüller, Tom Johnstone, Henrik Lange, Tryggve Sthen und Kent Viitanen.
Die Arbeitnehmerseite wird weiterhin von Matthias Jena, Bartholomäus Pfisterer und Norbert Völkl vertreten - neu hinzugekommen sind hier Dr. Martin Göbel, Bertram Kossner und Ulrich Kupfer.


Pressekontakt:


Zarife Kameraj, Leiterin Unternehmenskommunikation Deutschland

Tel. 09721-56 3337
E-Mail: zarife.kameraj@skf.com

 

Klara Weigand, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, SKF GmbH

Tel. 09721-56 2384
E-Mail: klara.weigand@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit ca. 15.000 Vertragshändlern zusammen.

Im Geschäftsjahr 2012 erwirtschafteten weltweit 46.039 Mitarbeiter einen Umsatz von 64.575 Mio SEK (ca. 7,5 Mrd. Euro).

In Deutschland hat SKF derzeit über 17 Standorte und bietet Arbeitsplätze für mehr als 6.700 Mitarbeiter. Davon arbeiten ca. 4.400 in Schweinfurt, dem Hauptsitz der SKF GmbH Deutschland und größten Produktionsstandort in der Gruppe. (Umsatz 2012: ca. 1,1 Mrd. Euro).

Weitere Informationen unter www.skf.com


SKF logo