Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Herausragende Leistung: Tesla Motors zeichnet SKF mit einem Preis für „Exzellente Qualität“ aus

Der Elektrosport- wagen-Pionier Tesla hat SKF mit einem Preis für „Exzellente Qualität“ ausgezeich- net. Im Bild das „Model S“ von Tesla.

Im „Model S“ des Elektrosportwagen-Pioniers Tesla stecken u. a. besonders energieeffiziente E2-Rillenkugellager von SKF.
Zum SKF Liefer- umfang für das „Model S“ von Tesla gehören auch Hybridlager (Keramik).

2014 Januar 13, 08:00 CET

Göteborg/Schweinfurt, den 13. Januar 2014

 

Ende letzten Jahres hat SKF von Tesla Motors eine Auszeichnung für „Exzellente Qualität“ erhalten. Diesen Preis vergibt der Elektrofahrzeug-Pionier an die Top-Drei seiner Lieferanten. Um sich dafür zu qualifizieren, müssen die Lieferanten herausragende Leistungen in den Bereichen Qualität, Liefertreue und Kundendienst erbringen.

 

Mit Tesla arbeitet SKF bereits seit 2008 zusammen. Damals brachte der exklusive Automobilhersteller seinen ersten emissionsfreien Roadster auf den Markt. Heute liefert SKF unter anderem besonders energieeffiziente E2 Rillenkugellager und leichtgewichtige Hybridlager (Keramik) an Tesla. Diese kommen in den Elektromotoren und Getrieben des neuen, rein elektrisch angetriebenen Luxus-Sportwagens „Model S“ zum Einsatz.

 

„Es erfüllt uns mit Stolz, diese Anerkennung als Qualitätslieferant von Tesla erhalten zu haben“, so Tryggve Sthen, President von SKF Automotive. „Mit Tesla arbeiten wir schon seit Einführung des ersten Elektro-Roadsters zusammen. Seither treiben wir gemeinsam die Entwicklung elektrisch angetriebener Hochleistungsfahrzeuge voran. Unser Fokus auf Nachhaltigkeit und Ingenieurskunst sowie Teslas Konzentration auf hochwertige, energieeffiziente Elektroautos passen perfekt zusammen. Ich bin sicher, dass unsere gemeinsamen Anstrengungen auch künftig in viele großartige Produkte münden werden.“

 

„SKF hat schon mehrfach unter Beweis gestellt, dass deren Ingenieure unsere Anforderungen schnell und effizient in praktikable Lösungen umzusetzen wissen“, betont Peter Carlsson, Vice President für den Einkauf bei Tesla. „Diese Lösungen haben unsere hohen Erwartungen stets erfüllt. Das ist die Basis für eine starke, vertrauensvolle Partnerschaft. Das Ingenieurswissen, das SKF in diese Partnerschaft einbringt, ist für uns von besonderer Bedeutung. Denn es unterstützt uns in unserem Streben, hochleistungsfähige, energieeffiziente Elektro-Sportwagen zu bauen, die ebenso exklusiv wie bezahlbar sind.“

 

Die Lösungen, die SKF an Tesla liefert, erfüllen die anspruchsvollen Kriterien des „Model S“ in Sachen Geschwindigkeit, Temperatur, Lebensdauer, Reibung und Gewicht.

 

Aktiebolaget SKF

      (publ)



Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.401.

Mehr Infos unter www.skf.com

 

® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

™ BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.



 

SKF logo