Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF wird Strategiepartner von Envision Energy

2014 Juni 03, 08:00 CEST

Schweinfurt, den 03. Juni 2014

 

SKF hat einen Vertrag über eine strategische Partnerschaft mit Envision Energy abgeschlossen. Das chinesische Unternehmen ist ein international führender Hersteller von Windenergieanlagen. Diese Partnerschaft stärkt die mehrjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Firmen. Ziel sind zuverlässige Hochleistungs-Windenergieanlagen.

 

„SKF und Envision Energy arbeiten bei der Entwicklung eng zusammen“, erklärte Sunny Chan, Leiter des Bereichs Erneuerbare Energien bei SKF China. „Der Strategievertrag festigt unsere Beziehungen und fördert die enge Zusammenarbeit bei der Entwicklung umweltverträglicher, nachhaltiger Energielösungen.”

 

Envision Energy wurde 2007 gegründet, ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in der Windenergiebranche und gehört zu den fünf führenden Herstellern von Windenergieanlagen in China. Die „Smart Wind Farm“-Lösungen des Unternehmens kombinieren Windenergieanlagen mit integrierter Sensortechnik, autonomen Lernfunktionen und Steuerungstechnik. Auch umfassende Datenanalyselösungen sind von Envision erhältlich.

 

„SKF war von Anfang an ein wichtiger Zulieferer für Envision Energy. Unsere Kernkompetenzen haben sich sehr gut bei den Innovationszielen ergänzt", sagt Alex Sun, Leiter der Strategie- und Geschäftsentwicklung von Envision Energy.

 

Das chinesische Unternehmen bezieht von SKF neben Lagern auch Dichtungslösungen, Schmierstoffe und andere Plattformlösungen. Beide Unternehmen arbeiten auch auf technischer Ebene zusammen. Der Partnerschaftsvertrag wurde im März 2014 in Shanghai unterzeichnet.

 

Aktiebolaget SKF

(publ.)


Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.401.

Mehr Infos unter www.skf.com

 

® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

™ BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe

 

SKF logo