Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF Kaydon erhält Großauftrag für Windenergieanlagen in Nordamerika und Brasilien

Eine Drehverbindung von SKF Kaydon.

2014 Juni 05, 08:00 CEST

Göteborg / Schweinfurt, den 05. Juni 2014

 

SKF hat einen Auftrag für die Lieferung von Kaydon Drehverbindungen an einen Hersteller von Wind- energieanlagen für Nordamerika und Brasilien erhalten. Der Auftrag mit einer Laufzeit von mehre- ren Jahren hat ein Volumen von 132 Mio. Euro.

 

SKF Konzernchef Tom Johnstone erklärte dazu: „Wir freuen uns über den Abschluss. Der Auftrag stärkt unser Engagement für Erneuerbare Energien und bestätigt unsere Ausrichtung auf international expandierende Großkunden.“ Er fügte hinzu: „Der Auftrag ist ein großartiges Beispiel für die Realisierung von Umsatzsynergien.“

 

SKF hat die Kaydon Corporation Ende 2013 erworben. Kaydon hat sich auf Produkte für die Reibungs- und Drehzahlkontrolle sowie auf Spezialprodukte (u.a. Umweltdienstleistungen) spezialisiert. Das Kaydon Sortiment ergänzt das SKF Windenergieportfolio und trägt zu einer globalen Erweiterung des SKF Angebotsspektrums bei.

 

„Die Vertragsverhandlungen begannen bereits vor der Übernahme durch SKF. Die internationale Erweiterung unserer Präsenz und der Rückhalt durch einen Konzern wie SKF führten dann zum Erfolg. Unsere Komplettlösungen machen Windenergieanlagen zuverlässiger, senken den Instandhaltungsbedarf und verlängern die Gebrauchsdauer“, sagte Stephen Curtis, Leiter des Geschäfts- bereichs Erneuerbare Energien bei Kaydon Bearings.

 

Aktiebolaget SKF

(publ.)


Pressekontakt:

Rebecca Janzon, +46 31-337 3880; +46 727-173 880;

rebecca.janzon@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.401.

Mehr Infos unter www.skf.com

 

® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

™ BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe

SKF logo