Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF ernennt Alrik Danielson zum neuen SKF Konzernchef ab 1. Januar 2015. Danielson tritt die Nachfolge von Tom Johnstone an.

2014 August 25, 08:00 CEST

Göteborg / Schweinfurt, den 25. August 2014


Am 21. August hat die SKF Gruppe bekanntgegeben, dass Tom Johnstone zum 1. Januar 2015 als SKF Konzernchef zurücktreten wird. 


Nachfolger von Tom Johnstone wird Alrik Danielson, seit 2005 Konzernchef des schwedischen Metallpulverherstellers Höganäs AB. Danielson war von 1987 bis 2005 bei SKF tätig und hatte während dieser Zeit eine Reihe von leitenden Funktionen innerhalb der Gruppe inne. So war er u. a. Chef der SKF Industrial Division und Mitglied des Executive Committee der SKF Gruppe. 


Leif Östling, Chairman of the Board bei SKF, dazu: „Ich freue mich sehr, Alrik Danielson wieder bei SKF begrüßen zu dürfen. Seine Erfahrungen aus den 18 Jahren in verschiedenen Positionen bei SKF und die letzten neun Jahre als CEO der Höganäs AB machen ihn zu einem kompetenten Nachfolger von Tom Johnstone.“ Östling weiter: „Ich möchte mich bei Tom Johnstone für seine herausragenden Leistungen während seiner fast 38 Jahre bei SKF bedanken – vor allem für seine Zeit als Konzernchef. Unter Toms Leitung hat sich SKF zu einem ,Knowledge Engineering‘-Unternehmen entwickelt, den Umsatz von SEK 41 Mrd. in 2003 auf SEK 63 Mrd. in 2013 gesteigert und die Aktienrentabilität um über 400 Prozent erhöht.“ 


Alrik Danielson meint: „Ich bin stolz und glücklich über meine Rückkehr zu SKF und natürlich darüber, ab Januar als Konzernchef tätig zu sein. Ich freue mich darauf, die positive Entwicklung der letzten zehn Jahre weiterführen zu dürfen.“
Tom Johnstone, Konzernchef der AB SKF dazu: „Mich nach knapp 38 Jahren von SKF zu verabschieden, fällt mir nicht leicht. Aber der Zeitpunkt stimmt, und die Entscheidung zum Rücktritt wurde mir doch leichter als erwartet gemacht, da der Verwaltungsrat Alrik Danielson zu meinem Nachfolger bestimmt hat. Ich wünsche ihm und dem SKF Team alles erdenklich Gute. Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit beim SKF Verwaltungsrat, unseren Aktionären, unseren Kunden und Lieferanten und allen Mitarbeitern von SKF für ihre tatkräftige Unterstützung während meiner Jahre als Konzernchef bedanken.“ 


Alrik Danielson, 52, ist schwedischer Staatsbürger und hat einen Bachelor of Science in Business Administration and International Economics der Universität Göteborg. Er fing 1987 als Financial Controller bei SKF in Göteborg an. Bevor er das Unternehmen 2005 verließ, hatte er eine Reihe leitender Positionen in Schweden, Venezuela, Spanien, Portugal, der Tschechischen Republik und Brasilien inne. Von 1996 bis 1999 war er President der SKF Industrial Division in Spanien und Portugal. Zwischen 1999 und 2003 war er President von SKF do Brazil, von 2003 bis 2005 leitete er die SKF Industrial Division der SKF Gruppe und war Mitglied des Executive Committee der SKF Gruppe. Von 2005 bis 2014 war er President und CEO der Höganäs AB. 


Alrik Danielson ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Göteborg.


Aktiebolaget SKF
(publ.)


Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.401.

Mehr Infos unter www.skf.com

 

® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

™ BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo