Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Dr. Hermann Renn verstorben - SKFler mit ganzem Herzen

2014 September 02, 08:00 CEST

Schweinfurt.                            

Dir. i.R. Dr. Hermann Renn ist am 25. Juli 2014 im Alter von 85 Jahren gestorben. Als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit bei SKF hat er über viele Jahre das Erscheinungsbild des Unternehmens in Deutschland geprägt. Der gebürtige Schweinfurter hatte Betriebswirtschaft studiert und erste Berufserfahrung bei IBM gesammelt. 1958 kehrte er nach Schweinfurt zurück und war 31 Jahre lang SKFler mit ganzem Herzen, u. a. als Leiter der Ausbildung, des Sozialwesens und der Personalausbildung. Als Chef der Öffentlichkeitsarbeit verstand er sich stets als Mittler zwischen Unternehmen und Öffentlichkeit. Bei den Medienver- tretern weit über die Grenzen Schweinfurts hinaus genoss er höchste Wert- schätzung und Anerkennung. Gesundheitsbedingt ging er im Alter von 60 Jahren in den Ruhestand, den er in Schweinfurt verbrachte. SKF blieb er bis zuletzt verbunden: Als Mitglied im Seniorenbeirat und als aufmerksamer und wohlwollender Beobachter der Entwicklung bei SKF, dem Unternehmen, dessen Wahrnehmung er sowohl nach innen als auch nach außen so lange mitbestimmt hat.


Pressekontakt:

Zarife Kameraj, Leiterin Kommunikation Deutschland,

Tel. +49 9721 56–3337, E-Mail: zarife.kameraj@skf.com


Klara Weigand, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,

Tel. + 49 9721 56-2384, E-Mail: klara.weigand@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.400. Mehr Infos unter www.skf.com.

In Deutschland hat SKF derzeit über 17 Standorte und bietet Arbeitsplätze für mehr als 6.700 Mitarbeiter. Davon arbeiten ca. 4.400 in Schweinfurt, dem Hauptsitz der SKF GmbH Deutschland und größten Produktionsstandort in der Gruppe. (Umsatz 2013: ca. 1,1 Mrd. €)
Mehr Infos unter www.skf.de.

® SKF ist eine eingetrageneMarke der SKF Gruppe.
™ BeyondZero und Insight sind eingetragene Marken der SKF Gruppe.

 

 

SKF logo