Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Mehr als die Summe aller Teile: SKF vereinheitlicht und komplettiert Schmierungsangebot

Mehr als die Summe aller Teile: Schmierungstechnische Lösungen von SKF und Lincoln können die Leistung von Maschi- nen und Anlagen auf allen Ebenen verbes- sern.

2014 Oktober 28, 08:00 CET

Göteborg / Schweinfurt, den 28. Oktober 2014

 

SKF hat ihr internationales Angebot an Schmierungslösungen und Dienstleistungen ausgebaut. Durch den Zukauf von Lincoln im Jahr 2010 kann die SKF Lubrication Business Unit heute ein umfassendes Produktportfolio anbieten, das von handbetriebenen Fettpressen bis zu komplexen automatischen Schmiersystemen reicht.

 

„Nach der Akquisition haben wir unser Portfolio zielstrebig umgebaut und unsere Distributionskanäle zu einem Netzwerk zusammengeführt, das beide Marken vertritt“, erklärt Robert Law, Vorsitzender der SKF Lubrication Business Unit. „Die Marken SKF und Lincoln ziehen an einem Strang. Dadurch können wir unseren Kunden überall auf der Welt innovative Lösungen anbieten, die von beiden Unternehmen gemeinsam entwickelt wurden.“

 

Das SKF Lösungsangebot basiert auf zusammen genommen zweihundert Jahren Erfahrung von SKF und Lincoln im Reibungsmanagement und reicht vom Systemdesign über den Einbau und Service bis hin zu Analyse, Prüfung und Schulung. Erstausrüster und Endanwender beziehen die SKF Produkte und Dienstleistungen über ein globales Vertragshändlernetz, das von einer gemeinsamen Vertriebsorganisation unterstützt wird.

 

Die öl- und fettbasierten Schmierungslösungen und Komponenten von SKF kommen in praktisch allen Industriebranchen zum Einsatz (z.B. Werkzeug- maschinen, Bergbau, Metallverarbeitung, Zellstoff und Papier, Lebensmittel und Getränke, Öl und Gas, Landwirtschaft, mobile Maschinen, erneuerbare Energien usw.). SKF bietet u.a. Einleitungssysteme, Zweileitungssysteme, Mehrleitungs- und Progressivschmiersysteme, Öl-Umlaufschmierungssysteme, Öl-Luft-Schmiersysteme sowie automatische Schmierstoffgeber und Mikrodosiersysteme an. Schmierwerkzeuge und Sammelanlagen für gebrauchte Fluide runden das Sortiment ab.

 

Aktiebolaget SKF

(publ.)


Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.401.

Mehr Infos unter www.skf.com

 

® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

™ BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

 

SKF logo