Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Bestätigung und Verpflichtung

2014 Dezember 02, 08:00 CET

Wolfgang Heinze und Anja Strumpf vertreten Schwerbehinderte bei SKF

Schweinfurt, 2. Dezember 2014

 

Großer Vertrauensbeweis für Wolfgang Heinze und Anja Strumpf: Bei der SKF Schwerbehindertenvertreterwahl wurde Betriebsrat Wolfgang Heinze mit 98,6 Prozent der abgegebenen Stimmen als freigestellter Konzern-Gesamt-Schwerbehinderten-Vertrauensmann wieder gewählt –zum mittlerweile sechsten Mal! Auch seine  Stellvertreterin Anja Strumpf wurde in ihrem Amt mit 95,7 Prozent der Stimmen bestätigt.

 

„Ein tolles Wahlergebnis“, sagte Wolfgang Heinze. „Es ist für Anja und mich eine Bestätigung unserer Arbeit, aber vor allem auch eine Verpflichtung, uns in den nächsten vier Jahren wieder mit aller Kraft für schwerbehinderte, leistungsgewandelte und angeschlagene Kolleginnen und Kollegen einzusetzen, wenn sie Hilfe benötigen.“

 

Alleine in Schweinfurt betreuen Heinze und Strumpf 550 Kolleginnen und Kollegen mit Behinderungen. Als Konzern-Gesamt-Schwerbehinderten-Vertrauensmann ist Heinze zudem für weitere 203 gehandicapte Frauen und Männer der deutschen SKF Standorte in Hamburg, Hockenheim, Berlin, Leverkusen, Meckesheim und Mühlheim zuständig.


Pressekontakt:

Zarife Kameraj, Leiterin Kommunikation Deutschland,

Tel. +49 9721 56–3337, E-Mail: zarife.kameraj@skf.com


Klara Weigand, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,

Tel. + 49 9721 56-2384, E-Mail: klara.weigand@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und

Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.400. Mehr Infos unter www.skf.com.

In Deutschland hat SKF derzeit über 17 Standorte und bietet Arbeitsplätze für mehr als 6.700 Mitarbeiter. Davon arbeiten ca. 4.400 in Schweinfurt, dem Hauptsitz der SKF GmbH Deutschland und größten Produktionsstandort in der Gruppe. (Umsatz 2013: ca. 1,1 Mrd. €)
Mehr Infos unter www.skf.de.

® SKF ist eine eingetrageneMarke der SKF Gruppe.
™ BeyondZero und Insight sind eingetragene Marken der SKF Gruppe.


SKF logo