Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF: Spritsparende Radlagerungslösungen für Mazda

SKF stattet mehrere neue Mazda-Modelle mit besonders reibungsarmen Radlagereinheiten aus, die zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs beitragen. Den Anfang macht der Mazda2.

Bild: Mazda

2015 Januar 27, 08:00 CET

SKF stattet eine breite Palette von Mazda-Modellen mit besonders energieeffizienten Radlagereinheiten aus.

Göteborg / Schweinfurt, den 27. Januar 2015

 

Zum Jahreswechsel hat SKF die ersten reibungsarmen Radlagereinheiten an die Mazda Motor Corporation ausgeliefert. Diese Lagereinheiten sind derzeit primär für die dritte Generation des Mazda2 vorgesehen, der im neuen Werk des japanischen Autobauers in Mexiko gefertigt wird. Darüber hinaus werden die Einheiten aber auch in weiteren Modellen zum Einsatz kommen, die Mazda noch im Laufe dieses Jahres vorstellen will.

 

Dazu Stephane Le-Mounier, Vorsitzender von SKF Automotive: „Mazda hat die wichtige Rolle erkannt, die unsere reibungsarmen Radlagereinheiten für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch spielen können. Es freut mich sehr, dass unsere Experten und unsere Expertise zur Optimierung des neuen Mazda-Modells beitragen. Dank unserer globalen Präsenz können wir bei der Produktion wie auch beim technischen Support eng mit Mazda zusammenarbeiten.“

 

Die reibungsarmen SKF Radlagereinheiten sind Teil des konzernweiten BeyondZero-Portfolios. Im Vergleich zu Standardeinheiten reduzieren sie die Reibung um bis zu 20 Prozent. Dadurch tragen sie zu weniger Kraftstoffverbrauch sowie geringeren Umwelteinflüssen bei.

 

Aktiebolaget SKF

(publ.)


Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.401.

Mehr Infos unter www.skf.com

 

® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

™ BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.



SKF logo