Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Hochgenauigkeitslager für HSD: SKF gewinnt Marktanteile im Segment Holzverarbeitung

Durch einen Ein-Jahres-Vertrag über vier unterschiedliche Größen von abgedichteten Hochgenauigkeits-Hybridlagern für den Spindelhersteller HSD SpA baut SKF ihren Marktanteil im Bereich der Holzbearbeitung aus.

2015 Februar 10, 08:00 CET

Göteborg / Schweinfurt, den 10. Februar 2015

 

SKF und das italienische Unternehmen HSD SpA haben einen Ein-Jahresvertrag über die Lieferung von SKF Hochgenauigkeitslagern geschlossen. HSD nutzt die Lager für seine Elektrospindeln zur Holzbearbeitung.

 

„Dieser Auftrag ist für uns sehr bedeutsam, weil wir dadurch unseren Marktanteil im Segment Holzbearbeitung erhöhen können. In diesem Bereich sehen wir großes Potenzial. Außerdem sind wir sehr stolz darauf, dass wir HSD überzeugen konnten. Ganz offensichtlich haben wir deren hohen Erwartungen hinsichtlich Qualität, Technologie und zukünftigen Entwicklungen am ehesten entsprochen“, sagt Ezio Miglietta, SKF Industrial Market, Sales and Marketing.

 

HSD SpA ist ein weltweit führender Lieferant von Elektrospindeln zum Fräsen, Bohren und Abkanten von Holz, Aluminium und Kunststoff. Dabei kommt es insbesondere auf hohe Drehzahlen, wenig Reibung und möglichst geringe Vibrationen und Geräusche an. Die SKF Hochgenauigkeitslager erfüllen diese Anforderungen.

 

Der Vertrag umfasst vier Größen abgedichteter Hochgenauigkeits-Hybridlager. Gefertigt werden diese im SKF Werk in Turin.

 

Aktiebolaget SKF

(publ.)


Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2014 MSEK 70.975. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.593.


Mehr Infos unter  www.skf.de

 

SKF logo