Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF: Herausragendes betriebliches Gesundheitswesen

2015 März 10, 10:00 CET

Schweinfurt, 10. März 2015

 

Zum vierten Mal in Folge hat die Betriebsärztliche Dienststelle der SKF GmbH das Exzellenz-Siegel im Rahmen einer Zertifizierung durch das Handelsblatt, EuPD Research und TÜV Süd erworben und wurde mit dem sog. Corporate Health Award ausgezeichnet. Leitender Betriebsarzt Dr. Alfred Schneider hat Urkunde und Auszeichnung bei einer Gala-Feier in Bonn entgegengenommen.

 

Nun liegt auch der komplette Analysebericht vor. Von 100 möglichen Punkten erreichte SKF 91 Punkte. Lediglich der Branchenriese Airbus bekam noch mehr Punkte. Im Bereich Maschinenbau kam der Durchschnitt der bewerteten Unternehmen auf 68 Punkte. Besonders hervorgehoben bei SKF wurden ausgezeichnete Steuerungsstrukturen des Healthmanagements, die Implementierung vieler Gesundheitsprogramme, eine herausragende Sozial- und Suchtberatung, die systematisch durchgeführte Gefährdungsanalyse unter Berücksichtigung physischer und psychischer Belastungen, die hohe Qualität der medizinischen Vorsorge und Versorgung sowie das Notfallmanagement.

 

„Das Unternehmen hat ein herausragendes betriebliches Gesundheits- management etabliert, das zu den besten deutschlandweit zählt“, heißt es im Analysebericht. Und weiter: „Die Mitarbeiter profitieren von umfassenden, genau auf ihre Bedarfe abgestimmte Gesundheitsleistungen und werden in ihrer Leistungsfähigkeit und Motivation nachhaltig gestärkt.“

 

Für Wolfgang Gollbach, Arbeitsdirektor und zuständiges Geschäftsführungs- mitglied, ist diese erneute Auszeichnung eine Bestätigung der bei SKF gepflegten Kultur des „Employee Care“, der Fürsorge für die Mitarbeiter. „Wir wissen natürlich um die Qualität unseres betrieblichen Gesundheitswesens. Wenn aber unabhängige Stellen unser Gesundheitsmanagement als herausragend in Deutschland bezeichnen, dann ist das auch eine Bestätigung dafür, dass wir unser Unternehmensleitbild tagtäglich leben.“


Pressekontakt:

Zarife Kameraj, Leiterin Kommunikation Deutschland,

Tel. +49 9721 56–3337, E-Mail: zarife.kameraj@skf.com


Klara Weigand, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,

Tel. + 49 9721 56-2384, E-Mail: klara.weigand@skf.com



SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2014 MSEK 70.975. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.593.


Mehr Infos unter  www.skf.de



SKF logo