Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF auf der Gear Expo: Leistungssteigernde Lösungen für Getriebe aller Art

Durch die Berück- sichtigung zusätzlicher Einflussfaktoren lassen sich Lagerverhalten und Lagerlebensdauer mit dem SKF EnCompass Field Performance-Programm in einem breiteren Betriebs- bedingungsbereich viel realistischer vorhersagen.
SKF SimPro unter- stützt Ingenieure bei der Wahl der optimalen Lager für ihre spezifischen Anwendungsanfor- derungen.

Ein interessantes Exponat vermittelt Einblicke in die Funktionsweise von Hubgetrieben, wie sie beispielsweise bei höhenverstellbaren Plattformen zum Einsatz kommen.

2015 Oktober 20, 11:00 CEST

Auf der heute beginnenden Gear Expo in Detroit stellt SKF neuartige Lösungen vor, die die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit von Getrieben optimieren.

Göteborg / Schweinfurt, den 20. Oktober

 

 

Auf Stand Nr. 1042 werden Experten von SKF den Besuchern unter anderem die Leistungsmerkmale und Vorteile des neuen SKF EnCompass Field Performance-Programms erläutern. Weil das Programm zusätzliche Einflussfaktoren berück- sichtigt, lassen sich Lagerverhalten und Lagerle- bensdauer in einem breiteren Betriebsbedingungsbereich viel realistischer vorhersagen. Das ermöglicht eine extrem anwendungsorientierte Lagerauswahl.

 

Als Teil des SKF EnCompass Field Performance-Programms stellt SKF außerdem SimPro vor: Dabei handelt es sich um ein brandneues Berechnungs- programm, das unter anderem Wellen, Gehäuse, externe Kräfte und Verzahnungen simuliert. Neben der rechnerischen Lagerlebensdauer werden beispielsweise auch Reibungsmomente, Wälzkör- perbelastungen und die rechnerische Schiefstellung der Wälzlager infolge der Wellendurchbiegung ausgegeben. Dadurch unterstützt das Tool Ingenieure bei der Wahl der optimalen Lager für ihre spezifischen Anwendungsanforderungen. Das trägt letztlich zur Leistungssteigerung von Maschinen und Anlagen bei.

 

Anwendungsspezifisch optimierte Lager zeigt SKF natürlich auch. Dazu gehören unter anderem die weiterentwickelten SKF Explorer Pendelrollenlager mit ihrer überragenden Tragfähigkeit und Laufgenauigkeit. Darüber hinaus können sich die Besucher die SKF energieeffizienten (E2) Rillenkugellager anschauen, deren Reibungsmoment mindestens 30 Prozent niedriger ist als das von SKF Standardlagern. Damit lassen sich unter anderem Betriebskosten senken.

 

Außerdem zeigt SKF höchst leistungsfähige und energieeffiziente Lineartechniklösungen für elektromechanische Verzahnungsmaschinen. In deren Kern stecken SKF Rollengewindetriebe, die für eine längere Werkzeuggebrauchs- dauer, höhere Teilequalität und niedrigere Kosten sorgen.

 

Ein interessantes Exponat ist auch ein „virtuelles Getriebe“, das einen Blick in das Innere eines Hubgetriebes erlaubt.

 

Ergänzend werden mehrere Dichtungslösungen für Getriebe sowie die SKF Schmierungslösung CircOil präsentiert.


Die Gear Expo ist eine der weltweit führenden Messen für Antriebstechnik und findet vom 20. bis 22. Oktober in Detroit, USA, statt. Besucher der Messe finden die SKF Lösungen und Spezialisten am Stand 1042.

 

Aktiebolaget SKF

(publ)


Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2014 MSEK 70.975. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.593.


Mehr Infos unter  www.skf.de

SKF logo