Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF TLGB 20: Neue akkubetriebene Fettpresse für maximale Effizienz

Erlaubt bis zu 15 Fettkartuschen pro Akkuladung und zwei verschiedene Durchflussraten: Die neue SKF Fettpresse TLGB 20, die bis zu 700 bar Druck aufbaut.

2015 November 12, 08:00 CET

Göteborg / Schweinfurt, den 12. November 2015

 

SKF stellt mit der TLGB 20 eine neue akkubetriebene Fettpresse vor. Die Presse, die auf maximale Effizienz ausgelegt ist, verfügt u. a. über ein integriertes Fettmengenmessgerät: Das beugt einer unzureichenden Schmierung vor. So eignet sich das neue Werkzeug insbesondere für die Schmierung von Lagern und Anlagen in Industrie- und Fertigungsumgebungen oder auch für Land- und Baumaschinen.

 

Die TLGB 20 zeichnet sich durch ein robustes, ergonomisches Design aus und sorgt mit ihrem stabilen Dreipunktfuß für hohen Bedienkomfort. Dazu trägt auch eine integrierte LED bei, mit der sich der Arbeitsbereich gut ausleuchten lässt. Die benötigte Energie liefert ein 20-V-Lithium-Ionen-Akku, in dem reichlich Power für eine lange Gebrauchsdauer steckt. Außerdem verfügt die neue Presse über ein Display, das Aufschluss über den Akkuladestand, die abgegebene Fettmenge, die Pumpen-/Motordrehzahl und auch blockierte Schmierpunkte gibt.

 

Pro Akkuladung lassen sich damit bis zu 15 Fettkartuschen verarbeiten, wobei der Benutzer – je nach Anwendung – zwischen zwei Durchflussraten wählen kann. Der maximale Druck der neuen Presse liegt bei 700 bar.

 

Zum Lieferumfang der TLGB 20 von SKF gehören ein stabiler Tragekoffer, ein 900-mm-Hochdruckschlauch, ein wiederaufladbarer 20-V-Akku und ein 90-min-Ladegerät.

 

Aktiebolaget SKF

(publ)

Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2014 MSEK 70.975. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.593.


Mehr Infos unter  www.skf.de

SKF logo