Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF auf der EICMA: Innovative Dichtungslösungen für Zweiradaufhängungen

Ausgleichskolben von SKF ersetzen herkömmliche Designs aus mehreren Komponenten und verfügen über eine integrierte Membranfunktion

Gemeinsam verwen- det, ermöglichen Kolbendichtungen und Gabel-Cartridge- dichtungen von SKF eine bessere Absorption von Stößen durch kleine Hinder- nisse – insbesondere beim Bremsen.

2015 November 19, 08:00 CET

Auf der heute beginnenden EICMA im italienischen Mailand präsentiert SKF innovative Dichtungsprodukte, die zur Verbesserung der Dichtungswirkung bei Zweiradgabeln und Stoßdämpfern entwickelt wurden.

Göteborg / Schweinfurt, den 19. November 2015

 

Auf der EICMA 2015 stellt SKF neue Dichtungslösungen vor, die die Leistung von Zweirad-Federungssystemen steigern und die allgemeine Kontrolle sowie den Komfort für den Fahrer verbessern. In Mailand stellt SKF gemeinsam mit ihrem offiziellen Vertriebspartner InnTeck aus, einem internationalen Distributor von High-Tech-Komponenten und Rennsportzubehör für Motorräder und Fahrräder. Auf dem gemeinsamen Stand sind u. a. innovative SKF Dichtungen zu sehen, die von Innteck für Federgabeln / Aufhängungsprodukte diverser Hersteller vertrieben werden; darunter Ausgleichskolben, Kolbendichtungen und Gabel-Cartridgedichtungen.


Ausgleichskolben

Dieses Dichtungsmodul von SKF ist eine integrierte Lösung für den Druckbehälter der hinteren Stoßdämpfer bei Zweirädern. Das Modul ersetzt herkömmliche Designs aus mehreren Komponenten und integriert eine Membranfunktion in den Kolben. Ein fortschrittliches Außendichtlippendesign steuert die Öl- und Gasverteilung und verringert die Reibung, da praktisch keine Stick-/Slip-Effekte auftreten. Die reibungsreduzierte Gummimembran hilft auch dabei, das Fahrverhalten und den Komfort des Fahrers zu verbessern. Das Produkt wird für Öhlins-Stoßdämpfer mit einem Innendurchmesser des Behälters von 49 mm und für WP-Stoßdämpfer mit einem Innendurchmesser von 52 mm erhältlich sein.


Kolbendichtungen und Gabel-Cartridgedichtungen

Durch die Kombination von reibungsarmen Gummimischungen mit einem optimierten Dichtungsdesign ermöglichen Kolbendichtungen und Gabel-Cartridgedichtungen von SKF bei Zweiradgabeln eine hervorragende Dichtungswirkung. Beide verfügen über dynamische Dichtlippen, welche die Reibung verringern, sowie über integrierte Metalleinlagen, die den Dichtungskontakt mit der Welle und dem Gehäuse verbessern. Gemeinsam verwendet, ermöglichen diese Dichtungen eine bessere Absorption von Stößen durch kleine Hindernisse – insbesondere beim Bremsen, wodurch das Vertrauen des Fahrers gestärkt und damit die Leistung verbessert wird.

 

Sowohl Kolbendichtungen als auch geschlossene Gabel-Cartridgedichtungen von SKF werden für Showa SFF-Air TAC angeboten. Dieses von InnTeck verpackte und vertriebene Kit ersetzt die Luftkolbendichtungen und Original-Stangendichtungen derShowa SFF Air-TAC-Gabeln, die bei einigen Honda-, Suzuki- und Kawasaki-Modellen verwendet werden.

 

SKF wird im Vorfeld und während der gesamten EICMA 2015 in den sozialen Medien aktiv sein, und zwar mit dem Twitter-Handle @SKFseals_Eicma und dem Hashtag #SKFreadytoride. Die Anwender können die Aktivitäten in den sozialen Medien über die Tweet-Wand auf dem Messestand oder auf einer speziellen Website für Zweirad-Dichtungslösungen verfolgen, die auch Produktinformationen enthält: www.skf.com/sealsbikes. 

 

EICMA ist eine internationale Messe für Motorrad-Fans aus der ganzen Welt, die im Jahr 2014 mehr als 600.000 Besucher und 1.000 Aussteller anzog. Die diesjährige EICMA ist die 73. Veranstaltung dieser Art und findet noch bis 22. November 2015 im Fiera Milano in Mailand, Italien, statt. Die Besucher finden die von SKF präsentierten Lösungen am Stand von SKF/InnTeck in Halle 24, Stand I53.

 

Aktiebolaget SKF

(publ)

Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2014 MSEK 70.975. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.593.


Mehr Infos unter  www.skf.de

SKF logo