Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Kombiniertes Know-how für stahlharte Praxis: SKF beliefert U.S. Steel mit integrierten Dichtungs-, Schmier- und Lagerungslösungen

Angesichts extremer Anwendungsbedingungen verlässt sich U.S. Steel auf integrierte Dichtungs-, Schmier- und Lagerungslösun- gen von SKF.

2015 Dezember 08, 08:00 CET

Göteborg / Schweinfurt, den 08. Dezember 2015

 

SKF wird „United States Steel“ mit integrierten Dichtungs-, Schmier- und Lagerungslösungen für ihre Rollgangsrollen im Warmbandwalzwerk in Granite City, Illinois, beliefern. Die Lösung wird dazu beitragen, die Maschinenverfügbarkeit zu erhöhen, während der Energie- und Schmierstoff- verbrauch sinken.

 

Die Komponenten der Rollgangsrollen im Warmbandwalzwerk werden unter extremen Bedingungen betrieben und sind ständig hohen Temperaturen und Verunreinigungen ausgesetzt. Eine solche Umgebung kann zu Korrosion führen, die letztendlich den Ausfall der Lager zur Folge hat.

 

Die integrierte Lösung von SKF wird auf mehr als 800 Walzen in der Anlage installiert und kombiniert drei Technologiesysteme, um den Auswirkungen dieser Bedingungen entgegenzuwirken.

 

SKF Dichtungen kombinieren einen niedrigen Verschleiß an der Dichtlippe mit einer effektiven Dichtwirkung. Sie reduzieren so den Schmierbedarf erheblich und ermöglichen die Installation eines offenen SKF Pendelrollenlagers. Die offenen Pendelrollenlager laufen mit weniger Reibung als die bisher verwende- ten abgedichteten Lager, was eine Verbesserung der Energieeffizienz bedeutet.

 

Dazu Ole Kristian Joedahl, Direktor für Vertrieb und Marketing im Industrie- markt von SKF: „U.S. Steel ist bekannt für seinen disziplinierten Ansatz zur Wertschöpfung und zuverlässigkeitsorientierten Wartung. Wir freuen uns sehr, dass wir in der Lage sind, das Unternehmen mit Lösungen zu unterstützen, die zu erheblichen Kosteneinsparungen und optimierter Zuverlässigkeit der Maschinen beitragen. Grundlage dafür ist unser kombiniertes Know-how in Sachen Lager-, Dichtungs- und Schmierungs-Technologien.“

 

Aktiebolaget SKF

(publ)

Pressekontakt:


Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com


SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2014 MSEK 70.975. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.593.


Mehr Infos unter  www.skf.de

SKF logo