Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Neue SKF App hilft bei der Lagermontage

SKF_App_hilft_bei_Lagermontage_1a
SKF_App_hilft_bei_Lagermontage_1b
Praktische Ergänzung zum Montagewerkzeug: die neue App „SKF Drive-up Method“
SKF_App_hilft_bei_Lagermontage_2a
SKF_App_hilft_bei_Lagermontage_2b
Die neue App von SKF leitet den Benutzer Schritt für Schritt zu den Werten für einen optimalen Lager-Einbau.
Die „Drive-up Method“-App von SKF ist sowohl für iOS als auch Android verfügbar.

2016 Februar 18, 09:00 CEST

Göteborg / Schweinfurt, den 18. Februar 2016

SKF hat eine neue App für das bewährte SKF Drive-up-Verfahren zum Einbau von Lagern entwickelt. Die App, die sich auf Smartphones oder Tablet-PCs auch bei Außeneinsätzen bequem nutzen lässt, steht sowohl für iOS als auch Android zur Verfügung. Sie ergänzt die PC-Software des SKF Drive-up-Verfahrens und steht im App Store von Apple sowie im Google Play Store zum Download zur Verfügung.

Die neue SKF App ermöglicht die exakte Montage von Pendelrollen- und CARB-Toroidalrollenlagern auf konischen Lagersitzen. Dabei wird der korrekte Einbau durch die Messung der axialen Verschiebung gegenüber der Ausgangslage eines Lagers bestimmt. Dazu nutzt das Verfahren eine modifizierte SKF Hydraulikmutter mit einer Messuhr sowie ein hochgenaues digitales Manometer, das an die Pumpe angeschlossen wird.

Bei Verwendung der App auf einem Smartphone oder Tablet wählt der Benutzer die Lagerbezeichnung und Lagersitz-Umgebungsbedingungen und erhält dadurch die für den optimalen Einbau erforderlichen Werte. Zudem informiert die App den Anwender über jeden erforderlichen Arbeitsschritt. Praktisch ist außerdem, dass man die Werte und Anweisungen als PDF-Datei abspeichern kann.

Weitere Informationen über diese SKF Lösung sind u. a. hier verfügbar:
http://www.skf.com/de/products/maintenance-products/hydraulic-tools-for-mounting-and-dismounting/skf-drive-up-method/index.html

Aktiebolaget SKF
      (publ)

Pressekontakt:
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel. 0 97 21 / 56 – 28 43, 

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2015 MSEK 75.997. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 46.635. www.skf.de   
 
®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.
™BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo