Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF auf der bauma 2016: Optimierte Explorer-Lager für die Bau- und Bergbauindustrie

20160412 SKF bauma Optimierte Explorer Lager 1
Durch diverse Optimierungen können die weiterentwickelten SKF Explorer-Pendelrollenlager sogar in verschmutzten oder unzureichend geschmierten Umgebungen eine doppelt so lange Gebrauchsdauer erreichen wie ihre ohnehin schon sehr leistungsfähigen Vorgänger.
20160412 SKF bauma Optimierte Explorer Lager 2
Die Stahl/Stahl-Gleitlager der Explorer-Klasse von SKF weisen eine um bis zu 50 Prozent höhere dynamische Tragzahl auf als „konventionelle“ Lager, sind praktisch wartungsfrei und erreichen in gering bis mäßig verschmutzen Umgebungen eine deutlich längere Lebensdauer.

2016 April 12, 17:00 CET

Auf der bauma in München präsentiert SKF umfangreiche Lösungen, die die Leistung und Lebensdauer von Anlagen verbessern, den Wartungsaufwand verringern und ungeplanten Stillständen entgegenwirken.

Göteborg / Schweinfurt, den 12. April 2016

SKF stellt auf der bauma ein umfangreiches Sortiment ihrer führenden Lösungen vor, die die Zuverlässigkeit von Anlagen in den Branchen Bergbau, Erzaufbereitung und Zementproduktion erhöhen und die Betriebskosten senken.

Zu diesen effizienzsteigernden Lösungen gehört unter anderem das weiterentwickelte SKF Explorer-Pendelrollenlager: Durch eine optimierte Wärmebehandlung konnte die Lebensdauer der jüngsten Generation von SKF Explorer-Pendelrollenlagern gegenüber ihrer Vorgängerversion teilweise verdoppelt werden – vor allem in stark verschmutzen Umgebungen oder bei unzureichender Schmierung.

Das weiterentwickelte Lager ist auch als abgedichtete Variante erhältlich. Die Dichtung schützt das Lager äußerst effektiv vor Verunreinigungen, was letztlich zu weniger Wartungsaufwand führt. Der hervorragenden Dichtwirkung zum Trotz ist es SKF zugleich gelungen, die Dichtungsreibung annähernd zu halbieren: Kleinere Ausführungen der weiterentwickelten abgedichteten SKF Pendelrollenlager weisen dadurch um bis zu 20 °C niedrigere Betriebstemperaturen auf, was wiederum fast doppelt so hohe Drehzahlen erlaubt.

Eine weitere Lösung für die Bau- und Bergbauindustrie ist die Reihe der SKF Explorer Stahl/Stahl-Gleitlager: Ihre Korrosionsbeständigkeit wurde ebenso optimiert wie ihre Dichtung. Darüber hinaus erreichen diese Lager nun eine um bis zu 50 Prozent höhere dynamische Tragzahl als „konventionelle“ Stahl/Stahl-Lager. Sie sind praktisch wartungsfrei und können in Anwendungen mit geringer bis mäßiger Verunreinigung sogar beträchtlich langlebiger sein als viele regelmäßig nachzuschmierende Lagerbauarten.

„SKF arbeitet kontinuierlich an Produktverbesserungen, um Erstausrüstern und Endkunden eine höhere Zuverlässigkeit bei geringerem Wartungsaufwand bieten zu können“, erläutert Keith Meyers, bei SKF Global Industry Manager für Bergbau, Erzaufbereitung und Zement. „Das verbessert die Produktivität unserer Kunden und die Sicherheit ihrer Mitarbeiter.“

Besucher der bauma finden SKF auf dem Freigelände am Stand FM.709/4.

Aktiebolaget SKF
      (publ)

Pressekontakt:
Sabine Hergenröder, +46 31 337 6418, +46 705 77 6418, sabine.hergenroder@skf.com
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel. 0 97 21 / 56 – 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2015 MSEK 75.997. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 46.635. www.skf.de

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.
™BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo