Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF auf der bauma 2016: Einführung der Lincoln SL-32HV Hochdruck-Schmierstoffverteiler

Die neuen SKF Lincoln SL-32HV Hochdruck-Schmierstoffverteiler weisen einen hohen Entlastungsdruck von 28 bar auf und können Fett mit Viskositäten bis einschließlich NLGI Klasse 2 fördern.

2016 April 12, 17:00 CET

Göteborg / Schweinfurt, den 12. April 2016

Auf der bauma in München stellt SKF ihre neuen Lincoln SL-32HV Hochdruck-Schmierstoffverteiler für Anwendungen vor, die eine schnellere Druckentlastung erfordern. Außerdem bieten diese Verteiler eine verbesserte Funktionalität bei niedrigen Temperaturen und ermöglichen den Einsatz von zähen Fetten.

Die für Anwendungen im Innen- und Außenbereich konzipierten SL-32HV Hochdruckverteiler können die Montagekosten von Schmiersystemen senken, da weniger teure Versorgungsleitungen mit kleinerem Durchmesser verbaut werden können. Die mit allen vorhandenen Lincoln Centro-Matic Einleitungsverteilern kompatiblen SL-32HV Hochdruckverteiler können auch zur Aufrüstung vorhandener Schmiersysteme eingesetzt werden.

Die neuen Hochdruck-Schmierstoffverteiler weisen einen hohen Entlastungsdruck von 28 bar auf und können Fett mit Viskositäten bis einschließlich NLGI Klasse 2 fördern. Konfigurierte Verteilergruppen von einem bis zu 10 Verteilern sind verfügbar. Einzelne Verteiler lassen sich bequem zur Inspektion oder zum Austausch ausbauen.

Diese für den Einsatz in den unterschiedlichsten Industriebranchen entwickelten Schmierstoffverteiler eignen sich für Anwendungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der Industrieautomation, bei Werkzeugmaschinen, in der Öl- und Gasindustrie, in Stahlwerken, in der Zellstoff- und Papierindustrie, im Schiffbau und in der Forstwirtschaft sowie auch im Bausektor, in der Windenergie, bei Nutzfahrzeugen, in der Metallabscheidung und in vielen anderen Bereichen.

Besucher der bauma finden SKF auf dem Freigelände am Stand FM.709/4.

Aktiebolaget SKF
   (publ)

Pressekontakt:
Sabine Hergenröder, +46 31 337 6418, +46 705 77 6418, sabine.hergenroder@skf.com
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel. 0 97 21 / 56 – 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2015 MSEK 75.997. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 46.635. www.skf.de  

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.
™BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo