Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF auf der bauma 2016: Neue Steuereinheit LMC 301 für große oder kombinierte Schmiersysteme

SKF bauma LMC 301 a
SKF bauma LMC 301 b
Eine einzige SKF LMC 301-Einheit ist in der Lage, bis zu neun getrennte Schmierkreise zu steuern. Das senkt die Anzahl erforderlicher Steuerungen und damit auch die Investitionskosten.

2016 April 12, 17:00 CET

Göteborg / Schweinfurt, den 12. April 2016

Auf der Münchener bauma stellt SKF die neue Steuereinheit LMC 301 für Schmierungsanwendungen vor. Die Einheit ist selbst komplexen Steuerungs- und Kontrollaufgaben gewachsen. Die für die Nutzung mit Pumpen ohne interne Steuerung konzipierte LMC 301 eignet sich für mobile Anwendungen auch im Offroad-Bereich sowie für Anwendungen in der Lebensmittelindustrie, im Tagebau oder in der Schwer- und Prozessindustrie.

Die Steuereinheit LMC 301 ist für Einleitungs-, Zweileitungs- und Progressivschmiersysteme ausgelegt. Sie kann drei verschiedene Pumpen betreiben, wobei jede dieser Pumpen bis zu drei Schmierkreise versorgen kann. Da eine einzige Einheit in der Lage ist, bis zu neun getrennte Schmierkreise zu steuern, werden insgesamt weniger Steuerungen benötigt. Das verringert die Investitionskosten. Außerdem können Pumpen unterschiedlicher Systemtypen gesteuert und überwacht werden.

Die vielseitige LMC 301 ist eine effiziente Lösung für Systeme, bei denen Schmierpunkte mit unterschiedlichen Schmierintervallen oder verschiedenen Fettarten vorhanden sind. Sie kann mehrere Fette und unterschiedliche Temperaturbereiche handhaben und eignet sich deshalb besonders für „wichtige“ Lager, deren korrekte Schmierung von höchster Bedeutung ist.

Besucher der bauma finden SKF auf dem Freigelände am Stand FM.709/4.

Aktiebolaget SKF
    (publ)

Pressekontakt:
Sabine Hergenröder, +46 31 337 6418, +46 705 77 6418, sabine.hergenroder@skf.com
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel. 0 97 21 / 56 – 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2015 MSEK 75.997. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 46.635. www.skf.de  

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.
™BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo