Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Tabletten und Lebensmittel sauber pressen mit hochabriebfestem, EC-konformem Dichtungswerkstoff von SKF Economos

Press Image - 2016_06_01_SKF_Economos_ECOPUR_Pharma_Lebensmittel

Mit dem neuen Abstreifelement von SKF Economos lassen sich Tablettierpressen FDA- und EC 1935/2004-konform abdichten.

2016 Juni 01, 10:00 CET

Hersteller und Anwender von Pressanlagen für die Herstellung von Arzneimitteltabletten oder Lebensmitteln können diese Anlagen ab sofort mit einem Abstreifer ausrüsten, der nicht nur FDA-konform ist, sondern darüber hinaus auch die strengen Anforderungen der EU-Richtlinie EC 1935/2004 erfüllt. Dies macht den Einsatz zukunftssicher.

Bietigheim-Bissingen / Schweinfurt, den 01. Juni 2016

Der Dichtungsspezialist SKF Economos Deutschland GmbH bietet den Abstreifer sowohl in einer standardisierten als auch in einer anwendungsspezifischen Ausführung an, die einen Grundträger (Klemmring) aus Edelstahl mit einem Dichtungsring aus dem Werkstoff ECOPUR® 95A-bl FG kombiniert. Darüber hinaus sind Abstreifer im „Easy Clean“-Design aus reinem ECOPUR® erhältlich. Beide Varianten sind im Durchmesserbereich von 8 bis 140 mm verfügbar.

ECOPUR® 95A-bl FG ist ein hochwertiges und besonders abriebfestes Polyurethan-Compound, dessen mechanische Eigenschaften sich im Betrieb durch deutlich verlängerte Standzeiten bemerkbar machen. Stäuben und selbst scharfkantigen Lebensmittelbestandteilen wie etwa Nusssplittern oder Fruchtkernen widersteht ECOPUR® 95A-bl FG deutlich besser als Dichtungselemente aus herkömmlichen Elastomer-Werkstoffen. Aufgrund seiner blauen Einfärbung sind anhaftende Lebensmittelrückstände besonders leicht erkennbar, wodurch sich die Reinigung vereinfacht.

Der innovative Dichtungswerkstoff verfügt neben einer hohen Verschleiß- und Reißfestigkeit auch über einen niedrigen Druckverformungsrest. ECOPUR® 95A-bl FG deckt ein Temperaturspektrum von -50 °C bis +110 °C ab und ist resistent gegenüber gebräuchlichen Reinigungsmedien, wie z. B. 3%ige Natronlauge bis 85 °C. Die Farbgebung der Dichtungen entspricht der im Lebensmittelbereich allgemein etablierten blauen Farbe.

Das lebensmittelkonform gestaltete Abstreifelement von SKF Economos eignet sich beispielsweise zur Abdichtung von Stempeln in Tablettierpressen. Dort verhindert es einerseits den Eintritt von Stäuben und anderen Fremdkörpern in das Hydrauliksystem und andererseits den Austritt von Schmierstoffen in den Verarbeitungsbereich, was zu einer Verunreinigung von Arznei- oder Lebensmitteln führen könnte. Ein Einsatz – direkt am Pressstempel – ist im Kontakt mit dem zu pressenden Medium ohne Weiteres möglich.

Weitere Informationen:www.skf.de/dichtungen

Sealing Solutions von SKF:

Mit ihrer globalen Technologie-Plattform Sealing Solutions bietet SKF auf der Basis ausgewählter Werkstoffe ein sehr breites Dichtungsprogramm für zahlreiche Branchen, das anwendungsspezifische und Standardlösungen ebenso umfasst wie Großserienprodukte.

Basis dieser Lösungen ist die eigens entwickelte SKF SEAL JET-Fertigungstechnik, mit der kostengünstig und in kürzester Zeit maßgeschneiderte Dichtungslösungen realisiert werden. Unter dem Motto „Dichtung plus“ entwickelt und fertigt SKF auch Formteile, Wasserstrahlteile und kunststofftechnische Komponenten für den industriellen Einsatz und bietet den Neubau, die Reparatur und die Optimierung von Zylindern an.

In Deutschland stellt SKF (vertreten durch die SKF Economos Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen) zur schnellen Entwicklung und Realisierung von Dichtungs- und Fluidlösungen mit insgesamt 19 Niederlassungen und Verkaufsgebieten eine flächendeckende Vor-Ort-Betreuung mit kurzen Wegen sicher. Mit dem Konzept „Innovation in einem Tag“ wird die schnelle Entwicklung und Realisierung von Dichtungs- und Fluidlösungen ermöglicht.

Anfragen an den Hersteller sind jederzeit und bequem per Smartphone-App möglich unter http://goo.gl/MfiWq (Android) oder http://bit.ly/1ri1OES (iOS). Praktisch ist auch die neue Direktrufnummer 0800 - 1234248 (1a dicht).

Pressekontakt:

Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,
Tel. 0 97 21 / 56 – 28 43,
E-Mail:dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2015 MSEK 75.997. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 46.635.www.skf.de

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.
™BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo