Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF präsentiert Vibracon-Set für elastische Lagerungen auf der SMM 2016

SKF Vibracon kit for resilient mounts assembly 3D view
SKF Vibracon-Set für die Montage mit elastischen Lagerungen, 3D-Ansicht
SKF Vibracon kit for resilient mounts assembly side view
SKF Vibracon-Set für die Montage mit elastischen Lagerungen, Seitenansicht
SKF Vibracon original surface treated machinery chock
SKF Vibracon Maschinenfundamentierung mit Originaloberflächenbehandlung
SKF Vibracon solution for resilient mount application
Die Lösung: SKF Vibracon für Anwendungen mit elastischen Lagerungen

2016 September 08, 10:00 CET

SKF nutzt die Messe SMM 2016 in Hamburg vom 6. bis zum 9. September, um eine neue Komplett-Set-Version ihrer bewährten Vibracon-Technologie für die schnelle, präzise und saubere Ausrichtung sowie Höheneinstellung von rotierenden Maschinen mit elastischer Lagerung einzuführen.

Göteborg / Schweinfurt, den 08. September 2016

Von SKF gibt es ein neues Vibracon-Set für die saubere und dauerhafte Ausrichtung sowie Fundamentierung von rotierenden Maschinen mit elastischer Lagerung. Auf der SMM 2016, der internationalen Leitmesse der maritimen Industrie, stellt das Unternehmen die Universallösung zur Maschinenfundamentierung erstmals der Weltöffentlichkeit vor. Sie lässt sich besonders schnell und einfach für elastisch gelagerte Maschinen einsetzen, zum Beispiel unter Motoren, Generatoren und Rahmen. Darüber hinaus ist sie höhenverstellbar und wiederverwendbar.

Jedes Komplett-Set enthält sämtliche Komponenten, die für eine elastische Lagerung erforderlich sind. Dazu gehören die SKF Vibracon-Stahlpassstücke, eine Adapterplatte, SKF sphärische Scheiben, ein Ausrichtungswerkzeug, Ankerbolzen, Muttern, Abdrückschrauben und Stopper.

Diese Komplettlösung dient dazu, das Maschinenfundament bei der Installation und Implementierung anzupassen und die Höhe einzustellen. Hierdurch können Anwender Maschinen präzise ausrichten und eine gleichmäßige Lastverteilung für einen zuverlässigen Betrieb erzielen.

Zudem lassen sich mit dem neuen Vibracon-Set auch die Installationsanforderungen der Hersteller von elastischen Lagerungen erfüllen. Dank des Sets entfällt eine Reihe der durch herkömmliche Fundamentierungsverfahren verursachten, zeitraubenden Arbeiten: das Anschweißen von Stahlplatten sowie die Verwendung von Epoxidharzen werden damit überflüssig.

Da bei dieser Lösung weder hohe Temperaturen noch Einflüsse durch Schweißrauch entstehen und sich zudem auch keine Dämpfe durch die Verwendung von Harzen bilden, ist diese Lösung wesentlich sauberer als herkömmliche Fundamentierungsverfahren und reduziert negative Auswirkungen auf die Umwelt.
Diese Lösung ist kurzfristig lieferbar.

Besuchen Sie SKF auf der SMM 2016: Halle A1, Stand 210

Aktiebolaget SKF
   (publ.)

Pressekontakt:
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel. 0 97 21 / 56 – 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2015 MSEK 75.997. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 46.635. www.skf.de


®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.
™BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo