Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Für komfortablere Trucks mit höherer Effizienz: Maßgeschneiderte SKF Technologien in neuer Lkw-Generation von Scania

20160920_SKF_in_neuen_Scania_Lkw_a
20160920_SKF_in_neuen_Scania_Lkw_b
Die jüngste Generation von Scania Lkw stattet SKF u. a. mit reibungsminimierten Radlagereinheiten, Dichtungen und sogar Lineartechnik aus.

2016 September 20, 10:00 CET

Ein breites Spektrum von SKF Lösungen verbessert den Komfort und die Kraftstoffeffizienz der neuen Lkw-Generation von Scania: In der kürzlich vorgestellten S-Serie kommen neben maßgeschneiderten Wälzlagern und Dichtungen auch Linearantriebe des Unternehmens zum Einsatz.

Göteborg / Schweinfurt, den 20. September 2016

In über zehn Jahren enger, gemeinsamer Entwicklungsarbeit haben SKF und Scania maßgeschneiderte Lösungen realisiert, die nicht nur den Komfort für den Fahrer erhöhen, sondern auch den Kraftstoffverbrauch der neuen Lkw senken.

Die jüngste Generation der Scania Trucks steckt voller SKF Technik. Dazu gehören u. a. Getriebelager, Kreuzgelenkbüchsen und Motorlager sowie Dichtungen. Hinzu kommt ein speziell entwickelter Windabweiser, bei dem ein Linearantrieb für müheloses Verstellen sorgt. Nicht zuletzt liefert SKF für die Vorder- und Hinterräder der neuen Scania Brummis aktualisierte Nutzfahrzeug-Radlagereinheiten, die die Reibung – verglichen mit herkömmlichen Radlagersätzen – um bis zu 30 Prozent reduzieren.

Dazu Stephane Le-Mounier, President Automotive and Aerospace bei SKF: „Scania und SKF können auf eine traditionsreiche Geschichte der erfolgreichen Zusammenarbeit zurückblicken. Seit je her haben die beiden Partner die Bedürfnisse der Fahrer in den Mittelpunkt gerückt. Dies zeigt sich auch in der jüngsten Generation von Lkw: Sie bieten einen komfortablen, sicheren Arbeitsplatz für den Fahrer und zeichnen sich durch mehr Zuverlässigkeit aus. Außerdem profitieren die Transportunternehmen von einer spürbar besseren Kraftstoffeffizienz. Das schont den Geldbeutel ebenso wie die Umwelt.“

Aktiebolaget SKF
       (publ)

Pressekontakt:
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel. 0 97 21 / 56 – 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2015 MSEK 75.997. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 46.635. www.skf.de

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.
™BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo