Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF QuickCollect Sensor: Unkomplizierte Maschinenzustandsüberwachung per Smartphone und Tablet

20170619_SKF_QuickCollect_Sensor_1
Der mobile SKF QuickCollect-Sensor erfasst Schwingungen und Temperaturen und sendet diese Daten drahtlos an ein Mobilgerät, das mithilfe einer Einsteiger-App namens „SKF QuickCollect“ Maschinendiagnosedaten zur Speicherung und Analyse bereitstellt.

20170619_SKF_QuickCollect_Sensor_2a
20170619_SKF_QuickCollect_Sensor_2b
Bei Bedarf kann eine leistungsfähigere App namens „SKF DataCollect“ den QuickCollect-Anwendern erweiterte Diagnosefunktionen bieten – inklusive der Möglichkeit, Wartungsaufgaben und Inspektionsdaten zu verwalten bzw. zu überwachen. Dazu gehört außerdem die Option, vom Tablet aus via Cloud Fernzugriff auf die Beratung von Experten im globalen Diagnose-Netzwerk von SKF zu erhalten.

2017 Juni 19, 10:00 CET

Neuer portabler Sensor sowie Smartphone-Apps von SKF erleichtern die Erfassung und Auswertung von Maschinenzustandsdaten.

Göteborg / Schweinfurt, den 19. Juni 2017

SKF stellt einen neuen portablen Sensor vor, der in Verbindung mit zwei wahlweise zur Verfügung stehenden Smartphone-Apps die Erfassung und Auswertung betriebswichtiger Maschinenzustandsdaten vereinfacht. Der unkomplizierte, robuste SKF QuickCollect-Sensor erfasst Schwingungen und Temperaturen und sendet diese Daten drahtlos an ein Mobilgerät, das mithilfe einer Einsteiger-App namens „QuickCollect“ Maschinendiagnosedaten zur Speicherung und Analyse bereitstellt.

Eine leistungsfähigere App namens „SKF DataCollect“ bietet den QuickCollect-Anwendern erweiterte Diagnosefunktionen sowie die Möglichkeit, Wartungsaufgaben und Inspektionsdaten zu verwalten und zu überwachen. Zudem können sich die DataCollect-Nutzer bei der SKF Cloud anmelden bzw. sich mit dieser verbinden und bekommen dadurch Zugang zu Ferndiagnose-Diensten von SKF Experten.

QuickCollect-Sensor und -App sind für die Erfassung von Maschinendaten durch Service-, Betriebs- und Instandhaltungsmitarbeiter vorgesehen und erfordern dank des in Einzelschritten unterteilten Ablaufs keine besonderen Kenntnisse der Maschinenzustandsdiagnose. Dennoch können damit mehrere Anlagen schnell und effektiv erfasst und in Echtzeit eine Zustandsdarstellung jeder einzelnen Maschine geliefert werden.

Neben der Schwingungs- und Temperaturüberwachung bietet die DataCollect-App automatisierte Schwingungsdiagnosefunktionen auf Basis von ISO-Normen, die Einhaltung von Wartungsaufgaben und Inspektionen, Berichtserstellung, Datums- und Zeitstempel und die Kompatibilität mit SKFs @ptitude Inspector Software.

Dazu Barrie Rogers, Product Line Manager für SKF Enlight QuickCollect bei SKF: „Wenn Daten für die Optimierung von Instandhaltungsmaßnahmen genutzt werden, liegt die größte Herausforderung darin, diese Daten überhaupt zu erfassen. Der QuickCollect-Sensor und die entsprechenden Apps erleichtern diese Aufgabe nicht nur, sondern senken auch die Kosten. Dieses unkomplizierte Maschinenüberwachungssystem erfordert weder eine aufwendige Schulung noch erfahrene Schwingungsexperten; es zeigt direkt den Maschinenzustand an, liefert eine automatisierte Diagnose und bietet außerdem die Möglichkeit, im Falle von Problemen die Hilfe von Experten einzuholen.“

Aktiebolaget SKF
       (publ)

Pressekontakt:
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel.: +49 (0)9721 / 56 - 28 43, E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz in Höhe von 72.787 Mio. SEK und beschäftigte 44.868 Mitarbeiter. www.skf.de

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo