Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF auf der bauma 2016: Neue hydraulisch angetriebene Schmierpumpe Lincoln HTL 201 EEX für Anwendungen im Untertagebergbau

SKF bauma Lincoln HTL 201 EEX
Die hydraulisch angetriebene Schmierpumpe Lincoln HTL 201 EEX stellt eine kostengünstige Alternative zu vergleichsweise teuren Pumpen mit Elektroantrieb dar, welche einen Explosionsschutzschrank benötigen.

2016 April 12, 17:00 CET

Göteborg / Schweinfurt, den 12. April 2016

Auf der Münchener bauma präsentiert SKF die neue hydraulisch angetriebene Schmierpumpe Lincoln HTL 201 EEX, die für den Einsatz in Umgebungen mit flüchtigen Stoffen, zum Beispiel im Untertagebergbau, vorgesehen ist. Die mit einem Gehäuse und Schmierstoffbehälter aus Stahl ausgerüstete Pumpe stellt eine kostengünstige Alternative zu vergleichsweise teuren Pumpen mit Elektroantrieb dar, welche einen Explosionsschutzschrank benötigen.

Die HTL 201 EEX wurde für die Minimierung von Reibung und Verschleiß entwickelt. Sie wird über das Hydrauliksystem einer übergeordneten Maschine oder eines Trägersystems betrieben und liefert Schmierstoff, solange die betreffende Maschine bzw. das Trägersystem aktiv ist. Die HTL 201 EEX basiert auf dem bewährten Konzept der Lincoln HTL 201-Pumpe zur Schmierung von Hydraulikwerkzeugen. Für den Bedarfsfall verfügt sie über einen Erdungsanschluss zur sofortigen Elektrizitätsentladung.

Die kompakte und langlebige HTL 201 EEX zeichnet sich durch einfache Installation und Wartung aus. Der nachfüllbare Behälter enthält 1,5 Liter Fett der NLGI-Klasse 2. Die Pumpe ist mit einer integrierten Drossel zur Einstellung der Schmierstoffversorgung ausgestattet und ist für Progressivverteiler geeignet.

Besucher der bauma finden SKF auf dem Freigelände am Stand FM.709/4.

Aktiebolaget SKF
    (publ)

Pressekontakt:
Sabine Hergenröder, +46 31 337 6418, +46 705 77 6418, sabine.hergenroder@skf.com
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel. 0 97 21 / 56 – 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2015 MSEK 75.997. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 46.635. www.skf.de  

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.
™BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo