Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

CASM-40

Die CASM Lineareinheit ist aus hochwertigsten Werkstoffen gefertigt und eignet sich dadurch auch für extreme Bedingungen. Die Einheit ist mit Kugel- oder Trapezgewindetrieben sowie in verschiedenen Größen und Hublängen erhältlich und lässt sich dadurch in verschiedensten Anwendungen einsetzen.

Das CASM Dichtungssystem besteht aus: 
  • Dichtungen (Abstreifring und Flachdichtungen) mit Schutzart IP54S 
  • Sinterfilter zum Ausgleich von Druckunterschieden innerhalb der Einheit während der Bewegung 
In Verbindung mit einem Motor wird die CASM Lineareinheit zu einem elektromechanischen Hubzylinder. 
SKF bietet verschiedene Befestigungsoptionen und mehrere Motoradapter an, um den gewünschten Motor anzuschließen. Durch diesen Vorteil lassen sich die Konstruktions- und Programmierkosten senken. 

CASM heißt die Lösung für Ihren Bedarf, wenn es um schnelle und genaue Hub- und Verstellsysteme geht. 

Aufgrund ihrer höheren Effizienz werden elektromechanische Systeme gerne als Ersatz für Pneumatikzylinder verwendet.
Neben den erheblichen Energieeinsparungen (etwa 90 %) bietet die elektromechanische Lösung zahlreiche weitere Vorteile wie geringere Verunreinigung, leiserer Betrieb und reduzierter Instandhaltungsaufwand. Elektromechanische Lösungen führen also zu wesentlichen Kosteneinsparungen und sind bei den meisten Anwendungen die bessere Wahl.
SKF logo