Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Einseitig wirkende Axial-Schrägkugellager

Die einseitig wirkenden Lager (Bild 1) können Axialbelastungen nur in einer Richtung aufnehmen. Sie sind nicht selbsthaltend, d.h. der Einbau der Scheiben und des Kugelsatzes kann getrennt erfolgen. Im Hauptanwendungsfall dieser Lager (Drehtische) sind immer zwei Lager gegeneinander angestellt. Das zweite Lager trägt das Gewicht der Bohrmaschine (bei stationärem Betrieb) und muss eine höhere Tragfähigkeit aufweisen als das erste Lager.



SKF logo