Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Will you accept SKF cookies?

Lagerdaten

Abmessungsnormen

Hauptabmessungen: ISO 9628 bzw. DIN 616 und DIN 5412-1

Ausgenommen:

Lagerreihe YAT 2

  • nicht genormt, Bohrungs- und Außendurchmesser entsprechen in einigen Fällen den Durchmesserreihen 9, 0 und 1 (ISO 15 bzw. DIN 616)
  • Bohrung, Außendurchmesser und Außenringbreite: ISO 9628 bzw. DIN 616 und DIN 5412-1

Lagerreihen YSP 2, YSPAG 2

  • nicht genormt, Bohrungs- und Außendurchmesser entsprechen in einigen Fällen den Durchmesserreihen 9, 0 und 1 (ISO 15 bzw. DIN 616)
  • Außendurchmesser und Außenringbreite: ISO 9628 bzw. DIN 616 und DIN 5412-1

Lagerreihe YSA 2

  • JIS B 1558:1995
  • ISO 2982-1 für Spannhülsen der Reihe H 23
  • ANSI/ABMA Std. 8.2 für Spannhülsen der Reihen HA 23 und HE 23

Lagerreihen 17262, 17263

  • ISO 15 bzw. DIN 616 und DIN 5412-1
  • Außendurchmesser: ISO 9628 bzw. DIN 616 und DIN 5412-1

Toleranzen

Weitere Informationen → Toleranzen

Lagerreihen YAT 2, YAR 2, YARAG 2, YET 2, YEL 2, YELAG 2

  • Bohrungs- und Außendurchmesser: Tabelle 1
  • Bohrung und Außendurchmessertoleranzen sind gegenüber den Angaben in ISO 9628:2006 geringfügig eingeengt.

Lagerreihen YSP 2, YSPAG 2

  • Außendurchmesser: Tabelle 1
  • In nicht eingebautem Zustand ist die Bohrung der Hülse größer als der Nennwert, um diese leicht auf die Welle aufschieben zu können.

Lagerreihe YSA 2

  • Außendurchmesser: Tabelle 1
  • Die kegelige Bohrung ist auf die Spannhülsen der Reihe H 23 für metrische Wellen abgestimmt und auf die Spannhülsen der Reihen HA 23 und HE 23 für Wellen mit Zollabmessungen.

Lagerreihen 17262, 17263

Radiale Lagerluft

Weitere Informationen → Lagerluft

Werte: ISO 9628:2006 – Gruppe N (Tabelle 3)

Ausgenommen:

Lagerreihen 17262, 17263

  • Normal: Werte (ISO 5753-1 bzw. DIN 620-4, Tabelle 4)

Die Werte gelten für nicht eingebaute Lager bei Messlast Null.

Zulässige Schiefstellungen

Statische Fluchtungsfehler

Spannlager sind winkelbeweglich und ermöglichen den Ausgleich von fertigungsbedingten Fluchtungsfehlern (Bild 1). Die zulässigen Werte sind:
  • SKF Gehäuse
    • wenn kein Nachschmieren der Lager erforderlich ist: 5°
    • wenn Nachschmieren erforderlich ist (wo zutreffend): 2°
  • SKF Stahlblechgehäuse
    • Der Ausgleich von Fluchtungsfehlern nach dem Anziehen der Befestigungsschrauben ist nicht möglich, wenn kein Einlagering verwendet wird.

Dynamische Fluchtungsfehler
Spannlager lassen zusätzlich noch betriebsbedingte Fluchtungsfehler von wenigen Winkelminuten zu.

SKF logo