Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Axiallager

Axiallager eignen sich zur Aufnahme von Belastungen, die vornehmlich in Richtung der Welle wirken. Ihre Benennungen basieren normalerweise auf der Art des Wälzkörpers und der Laufbahngeometrie.
Axial-Rillenkugellager
einseitig wirkend
  • mit ebener Gehäusescheibe (Bild 57)
  • mit kugeliger Gehäusescheibe
    • mit (Bild 58) oder ohne Unterlagscheibe
zweiseitig wirkend
  • mit ebenen Gehäusescheiben (Bild 59)
  • mit kugeligen Gehäusescheiben
    • mit (Bild 60) oder ohne Unterlagscheiben

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Axial-Rillenkugellager.

Axial-Schrägkugellager
SKF Hochgenauigkeitslager der Reihe „Super-Precision Bearings“
Axial-Zylinderrollenlager
einseitig wirkend zweiseitig wirkend

Lagerteile
  • Axial-Rollenkränze
  • Wellen- und Gehäusescheiben

Weitergehende Informationen enthält der Abschnitt Zylinderrollenlager.

Axial-Nadellager
einseitig wirkend
  • Axial-Nadelkränze (Bild 67)
  • Axial-Nadellager mit Zentrierbund (Bild 68)
  • Universalscheiben
  • dünne Axialscheiben

zweiseitig wirkend

Ausführliche Informationen enthält der Abschnitt Axial-Nadellager.

Axial-Pendelrollenlager
einseitig wirkend (Bild 69)

Weitergehende Informationen enthält der Abschnitt Axial-Pendelrollenlager.

Axial-Kegelrollenlager
einseitig wirkend
  • mit oder ohne (Bild 70) Haltekappe
  • für Druckspindeln

zweiseitig wirkend (Bild 71)

Ausführliche Informationen enthält der Abschnitt Axial-Kegelrollenlager.

SKF logo