Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Einbau

Je nach Bauform und Größe der Lager werden mechanische, Wärme- oder hydraulische Verfahren für den Einbau eingesetzt. In keinem der Fälle dürfen die Lagerringe, Lagerkäfige und Wälzkörper bzw. Dichtungen direkten Schlägen ausgesetzt sein, die Einbaukraft darf niemals über die Wälzkörper übertragen werden.
Manche Teile müssen mit einer losen Passung eingebaut werden. Um eine Reibkorrosion zwischen den Passflächen zu vermeiden, sollte eine dünne Schicht der SKF Einbaupaste LGAF 3 E aufgetragen werden.
Ausführliche Anweisungen für ausgewählte Lager finden Sie auf <<a href="http://skf.com/mount" class="external" target="_blank" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">>skf.com/mount.
Werkzeuge zum Einbau der Lager werden im Abschnitt Instandhaltungstechnik vorgestellt.
SKF logo