Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Lager der Grundausführung

SKF Pendelkugellager der Grundausführung (Bild 1) sind mit zylindrischer Bohrung und in einem bestimmten Größenbereich auch mit kegeliger Bohrung (Kegel 1:12) erhältlich (Nachsetzzeichen K).
Die großen Lager der Reihen 130 und 139 wurden ursprünglich für spezielle Lagerungen in Papiermaschinen entwickelt, können jedoch auch überall dort eingesetzt werden, wo bei relativ geringen Belastungen extrem leichter Lauf von Vorteil ist. Diese Pendelkugellager haben eine Umfangsnut und drei gleichmäßig am Umfang verteilte Schmierbohrungen im Außenring sowie sechs gleichmäßig verteilte Schmierbohrungen im Innenring (Bild 2).
Die Kugeln einiger Lager der Reihen 12 und 13 ragen an den Lagerseiten heraus (Bild 3). Die Kugelüberstände sind in den Produkttabellen angegeben und bei der Festlegung der Maße für die Umbauteile zu berücksichtigen.
SKF logo