Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Ausführungen und Varianten

Einseitig wirkende Axial-Rillenkugellager
Einseitig wirkendes Axial-Rillenkugellager – Komponenten
  • bestehen aus einer Wellenscheibe, einer Gehäusescheibe und dem von einem Käfig gehaltenen Kugelsatz (Bild 1)
  • eignen sich zur Aufnahme von Axialbelastungen in einer Richtung und können die Welle nur in einer Richtung axial abstützen
Zweiseitig wirkende Axial-Rillenkugellager
Zweiseitig wirkendes Axial-Rillenkugellager – Komponenten
  • bestehen aus einer Wellenscheibe, zwei Gehäusescheiben und zwei von Käfigen gehaltenen Kugelsätzen (Bild 2)
    Die Gehäusescheiben und Kugelsätze sind die gleichen wie bei den entsprechenden einseitig wirkenden Lagern. 
  • können Axialbelastungen in beiden Richtungen aufnehmen und die Führung der Welle nach beiden Seiten hin übernehmen
Lager mit kugeligen Gehäusescheiben
  • ermöglichen beim Einbau den Ausgleich von Fluchtungsfehlern
  • können einseitig (Bild 3) oder zweiseitig wirkend ausgeführt sein
  • können entweder zusammen mit Unterlegscheiben, die eine kugelig ausgeführte Lagersitzfläche aufweisen (Bild 4 und Bild 5), oder direkt in das Gehäuse mit kugelig ausgeführter Auflagefläche eingebaut werden

Die SKF Unterlegscheiben müssen getrennt bestellt werden (→ Produkttabellen). Ihre Bezeichnungen bestehen, je nach Lagerreihe, aus dem Basiskennzeichen U 2, U 3 bzw. U 4, dem die zweistellige Bohrungskennzahl des zugehörigen Lagers folgt (z. B. Unterlegscheibe U 320 für Lager 53320).

Käfige

SKF Axial-Rillenkugellager werden mit einem der in Tabelle 1 aufgeführten Käfige ausgerüstet.

Weitergehende Hinweise bezüglich der Eignung von Käfigen enthalten die Abschnitte Käfige und Werkstoffe für Käfige.

SKF logo