Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Y-Lager mit Exzenterringbefestigung

Y-Lager mit Exzenterring sollten vornehmlich in Lagerungen mit gleichbleibender Drehrichtung Verwendung finden. Bei diesen Lagern ist eine Seite des Innenrings mit einer exzentrischen Andrehung versehen, auf die der Exzenterring mit einer exzentrischen Ausdrehung aufgesetzt wird und in Drehrichtung der Welle gegenüber dem Innenring verdreht und festgezogen wird. Durch Festziehen des Gewindestifts im Exzenterring wird das Lager auf der Welle gesichert. Der Exzenterring der Lager für metrische Wellen ist verzinkt und der der Lager für Zollwellen brüniert. Zwei Standardbaureihen stehen bei SKF zur Verfügung.
Die Y-Lager der Reihe YET 2 haben einen einseitig verbreiterten Innenring (Bild 1).
Die Y-Lager der Reihe YEL 2 haben einen beidseitig verbreiterten Innenring (Bild 2). Dadurch ist die Verkippung des Innenrings auf der Welle eingeengt, was die Lager ruhiger laufen lässt.
Die Lager der beiden Reihen YET 2 und YEL 2 sind mit einer Hochleistungs-Standarddichtung versehen (s. Standarddichtungen). Lager der Reihe YEL 2 sind auf beiden Seiten mit einer zusätzlichen Schleuderscheibe versehen. Die Schleuderscheiben sind entweder aus:
  • Stahlblech gepresst, Lager-Nachsetzzeichen 2F
  • aus Stahlblech gepresst und mit einer anvulkanisierten Dichtlippe (Mehrfachdichtung) versehen
    Nachsetzzeichen 2RF/VL065
Die Y-Lager der beiden Reihen YET 2 und YEL 2 haben serienmäßig zwei, um 120° versetzte Schmierbohrungen, die beidseits der Laufrille im Außenring angeordnet sind. Auf Anforderung können die Lager beider Reihen auch ohne Schmierbohrungen geliefert werden (Nachsetzzeichen W).
Zum SKF Standardprogramm gehören Lager für metrische Wellen von 15 bis 60 mm und für Zollwellen von 1/2 bis 2 7/16 Zoll Durchmesser.
Die Y-Lager der Reihe YELAG 2 für Landmaschinen sind auf die schwierigen Betriebsbedingungen in Mähdreschern, Ballenpressen, Erntemaschinen und Scheibeneggen abgestimmt. Diese Lager sind mit der patentierten Fünflippen-Dichtung bestückt und haben keine Schmierbohrungen im Außenring. Die Y-Lager der Reihe YELAG 2 sind für metrische Wellen von 20 bis 50 mm und für Wellen mit Zollabmessungen von 1 bis 1 15/16 inch Durchmesser erhältlich.
SKF logo