Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Zweilagergehäuse, PD Serie

SKF Zweilagergehäuse wurden ursprünglich für Gebläsewellen/Lüfterwellen mit einem fliegend gelagerten Gebläserad entwickelt. Sie eignen sich aber auch für andere Anwendungen mit ähnlichen Wellenanordnungen.

Verglichen mit einer konventionellen Wellenanordnung, bei der zwei winkelbewegliche Lager in separaten Stehlagergehäusen montiert sind, bieten Zweilagergehäuse mehrere Vorteile, einschließlich verbesserter Laufgenauigkeit und ruhigerem Betrieb.

Zweilagergehäuse der PD Serie können auch als "ready-to-mount" Einheiten geliefert werden.

Lagerarten
  • Einreihige Rillenkugellager
  • Einreihige Schrägkugellager
  • Einreihige Zylinderrollenlager mit Käfig

Lager der Maßreihen

  • 62, 63
  • 72, 73
  • NU 22, NU 3, NJ 22, NJ 23, NJ 2, NJ 3

Wellendurchmesser

  • von 25 bis 120 mm

Typische Welle-Lager-Kombinationen

  • Auf einer abgesetzten Welle mit Lagern auf zylindrischem Sitz

Dichtungen

  • Filzstreifen
  • V-Ring

Schmierung

  • Schmierfett 
  • Ölschmierung (wahlweise)

Werkstoffe

  • Grauguss

Montage

  • Vier-Schrauben-Montage

Einhaltung der Standards

  • Nicht genormt
SKF logo