Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

cookie_information_popup_text_2[49]

Stahlblech-Stehlagergehäuse

Stehlagergehäuse aus Stahlblech können mit verschiedenen Y-Lagerausführungen kombiniert werden, siehe Tabelle 1.
Stahlblechgehäuse müssen getrennt von den Y-Lagern bestellt werden. Y-Lagereinheiten bestehen aus folgen Einzelteilen:
  • zweiteiliges Gehäuse
  • Y-Lager
  • Einlagering (optional)

Der Vorteil einer Bestellung einzelner Teile besteht darin, dass eine große Anzahl an Kombinationen möglich ist.

Stehlagergehäuse aus Stahlblech (Bild 1) sind aus Chrom6+-freiem Stahlblech gefertigt und zum Korrosionsschutz verzinkt. Sie sind für einfache Lagerungen konzipiert, die nur geringen Belastungen ausgesetzt sind und relativ langsam umlaufen. Diese Gehäuse der P Reihe weisen zwei runde Löcher für die Befestigungsschrauben auf und haben keine Nachschmiervorrichtung.

Einlageringe

Einlageringe aus Acrylnitril-Butadien Kautschuk in der RIS 2 Reihe (Bild 2) sind für Stehlagergehäuse aus Stahlblech in einem spezifischen Größenbereich erhältlich (→ Stahlblech für Y-Lager, Y-Stehlagereinheiten).
Für weiterführende Informationen zu Einlageringen, siehe Einlageringe im Abschnitt Y-Lager.
SKF logo