Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Ausführungen der Lagereinheiten

SKF ConCentra Rollenlagereinheiten sind in vier Ausführungen erhältlich, die jeweils für spezifische Einsatzbedingungen optimiert wurden. Lagereinheiten der Reihe SYNT sind in sämtlichen vier Ausführungen erhältlich. Lagereinheiten der Reihe FYNT sind nur in der Grundausführung erhältlich.
Mit Ausnahme der Ausführung ohne Nachschmiermöglichkeit sind die SKF ConCentra Rollenlagereinheiten mit einem Premium-Lithiumfett mit EP-Zusätzen befüllt. Die auf Lebensdauer geschmierten Lagereinheiten sind mit einem halbsynthetischen Premium-Langzeitschmierfett befüllt.
Weitere Informationen über die Dichtungslösung und das Schmierfett der verschiedenen Ausführungen finden Sie in den Abschnitten Dichtungslösungen und Schmierung.

Grundausführung

Diese Lagereinheiten sind mit einer Doppellippendichtung auf beiden Seiten ausgerüstet. Sie sind zur Aufnahme normaler bis hoher Belastungen (0,05 C < P ≤ 0,15 C1)) in schmutzbelasteten Umgebungen wie z. B. Textilmaschinen geeignet.

Ausführung für hohe Drehzahlen

Diese Lagereinheiten sind auf beiden Seiten jeweils mit einer Labyrinthdichtung ausgestattet. Sie sind zur Aufnahme normaler bis hoher Belastungen (0,05 C < P ≤ 0,15 C1)) in relativ sauberen bis gering verschmutzten Umgebungen wie z. B. Industrieventilatoren und Gebläsen geeignet.
Die Lagereinheiten für hohe Drehzahlen sind durch das Nachsetzzeichen TS gekennzeichnet.

Ausführungen für extreme Umgebungsbedingungen

Diese Lagereinheiten sind auf beiden Seiten jeweils mit einem Hochleistungs-Radialwellendichtring ausgestattet. Sie sind zur Aufnahme normaler bis hoher Belastungen (0,05 C < P ≤ 0,15 C1)) in extrem stark verschmutzen Umgebungen wie z. B. im Freien betriebenen Förderanlagen geeignet.
Die Lagereinheiten für extreme Einsatzumgebungen sind durch das Nachsetzzeichen TF gekennzeichnet.

Auf Lebensdauer geschmierte Ausführung

Diese Lagereinheiten sind mit einer Doppellippendichtung auf beiden Seiten ausgerüstet. Sie sind zur Aufnahme leichter Belastungen (P ≤ 0,05 C)1)) in relativ sauberen Umgebungen wie z. B. Klimageräten geeignet.
Die Lagereinheiten der auf Lebensdauer geschmierten Ausführung sind durch das Nachsetzzeichen W gekennzeichnet.
  1. 1)Die dynamische Tragzahl C ist in den Produkttabellen angegeben. Zur Berechnung der äquivalenten dynamischen Lagerbelastung P siehe den Abschnitt Nachschmierung.
SKF logo