Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Lagerdaten

 Y-Lager (Spannringlager)SKF Y-Lagereinheiten
Maß
normen

Hauptabmessungen: ISO 9628:2006Hauptabmessungen: ISO 3328:1993
Toleranzen

Weitere
Informationen
(→ Toleranzen)
Normaltoleranz, ausgenommen Bohrungs- und Außendurchmesser (Tabelle 1)
Werte: ISO 492:2014 (Tabelle 2)


Aufgrund der speziellen Oberflächenbeschichtung können die Toleranzen geringfügig von den Standardtoleranzen abweichen. Auf die Funktion der Lager hat dies keinen Einfluss.
Der vergrößerte kugelige Durchmesser der Gehäusebohrung ist für Hochtemperatur-Anwendungen geeignet.


Aufgrund der speziellen Oberflächenbeschichtung der Lager und Gehäuse der Y-Lagereinheiten können die Toleranzen geringfügig von den Standardtoleranzen abweichen. Auf die Funktion der Lager hat dies keinen Einfluss.
Radiale
Lagerluft

Vielfaches von C5

Die angegebenen Luftwerte (Tabelle 3) gelten für nicht eingebaute Lager bei Messlast null.
Schiefstellungen/Fluchtungsfehler
≈ 20 bis 30 Bogenminuten
Voraussetzung ist jedoch, dass die Lager nur langsam umlaufen. Die mögliche Schiefstellung zwischen Innen- und Außenring hängt ab von der Lagergröße, der inneren Konstruktion, dem Betriebsspiel und den auf das Lager wirkenden Kräften bzw. Momenten. Aufgrund der komplexen Zusammenhänge der Einflussgrößen lassen sich keine allgemein gültigen, eindeutigen Werte angegeben. Schiefstellungen der Laufringe verursachen in jedem Fall höhere Laufgeräusche und verkürzen die Gebrauchsdauer.

≈ 20 bis 30 Winkelminuten

Anfangsschiefstellung ≤ 5°

Stabilisierung
120 °C
Die Laufringe, Wälzkörper, Käfige und Gehäuse von SKF Y-Hochtemperaturlagern und -lagereinheiten werden der gleichen Wärmebehandlung unterzogen wie die entsprechenden Standard-Y-Lager und -Lagereinheiten. Daher kann es bei höheren Betriebstemperaturen zu Gefügeveränderungen kommen, die Maßänderungen hervorrufen. Weitere Auskünfte erhalten Sie vom Technischen SKF Beratungsservice.
SKF logo