Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Belastungen


RillenkugellagerZylinderrollenlager

Mindestbelastung

Weitere Informationen → Erforderliche Mindestbelastung

Berechnungen durchführen

Berechnungen durchführen

Axiale Tragfähigkeit

Bei reiner Axialbelastung gilt → Fa ≤ 0,5 C0

Bei kleinen Lagern1) und Lagern leichter Reihen2) → F≤ 0,25 C0


Zu große Axialbelastungen können eine erhebliche Verringerung der Lagerlebensdauer zur Folge haben.

Äquivalente dynamische Lagerbelastung

Weitere Informationen → Äquivalente dynamische Lagerbelastung

Fa/Fr ≤ e → P = Fr

Fa/Fr > e → P = X Fr + Y Fa

Berechnungen durchführen

P = Fr

Äquivalente statische Lagerbelastung

Weitere Informationen → Äquivalente statische Lagerbelastung

P0 = 0,6 Fr + 0,5 Fa

P0 < Fr → P0 = Fr

P0 = Fr


1) Lager mit d ≤ 12 mm
2) Lager der Durchmesserreihen 8, 9, 0, und 1

Symbole

C0statische Tragzahl [kN] (→ Produkttabelle für Rillenkugellager)
dmmittlerer Lagerdurchmesser [mm]
= 0,5 (d + D)
eGrenzwert vom Verhältnis f0 Fa/C0 (Tabelle 1)
f0Berechnungsfaktor (→ Produkttabelle)
FaAxialkomponente der Belastung [kN]
FrRadialkomponente der Belastung [kN]
FrmMindest-Radialbelastung [kN]
krMinimallastfaktor (→ Produkttabelle)
nBetriebsdrehzahl [min-1]
nrReferenzdrehzahl der Zylinderrollenlager [min-1] (→ Produkttabelle)
Päquivalente dynamische Lagerbelastung [kN]
P0äquivalente statische Lagerbelastung [kN]
XRadialfaktor des Lagers (Tabelle 1)
YAxialfaktor des Lagers abhängig vom Verhältnis f0 Fa/C0 (Tabelle 1)
νtatsächliche kinematische Viskosität des Schmierstoffs bei Betriebstemperatur [mm2/s]
SKF logo