Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Dichtung

Die meisten Lageranordnungen müssen abgedichtet werden, um ein Eindringen von Verunreinigungen wie Schmutz und Feuchtigkeit zu verhindern. Die Wirksamkeit der Abdichtung kann die Gebrauchsdauer der Lager entscheidend beeinflussen. Im Gegensatz zu sonstigen Lagerbauarten, die sich nur in einer Ebene bewegen, stellen die Fluchtungseigenschaften von Gelenklagern zusätzliche Anforderungen an die Abdichtung dar.

Bei der Wahl der geeigneten Dichtungen müssen unter anderem folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • der zulässige Kippwinkel
  • der verfügbare Einbauraum
  • die Umgebungsbedingungen
  • die Wirksamkeit der Abdichtung
  • die Art des Schmierstoffs und die Nachschmierhäufigkeit
  • angemessene Kosten

Je nach Anwendungsfall kann ein Faktor oder können bestimmte Faktoren die anderen überwiegen. Es ist daher nicht möglich, allgemeingültige Regeln für die Dichtungskonstruktion aufzustellen.

Die meisten SKF Radial-Gelenklager sind mit integrierten Dichtungen erhältlich. Standardmäßig abgedichtete Lager können die Gebrauchsdauer der Lager erhöhen, sind platzsparend und verringern die Lagerhaltungs- und Montagekosten. Konstruktionsmerkmale und Eignung von RS-Dichtungen und LS-Hochleistungsdichtungen sind in Tabelle 1 angegeben.

Tabelle 2 enthält eine Übersicht über die Eigenschaften äußerer Dichtungen, deren Konstruktionsmerkmale und Eignung für verschiedene Anwendungsanforderungen. SKF liefert die meisten der in Tabelle 2 aufgeführten äußeren Dichtungen.
Weiterführende Informationen über das SKF Dichtungssortiment finden Sie in Tabelle 2 auf www.skf.com/seals.
SKF liefert außerdem Dichtstreifen aus Filz (FS Streifen) oder Aluminium-Borsilikat (FSB Streifen) für Hochtemperatur-Anwendungen.
SKF logo