Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Wartungsfreie Stahl/PTFE-FRP-Gleitpaarung

Die Lebensdauer wird wie folgt bestimmt:

Gh = b1 b2 b3 [KM / (p v)]

oder

G = 60 f Gh

Hierin sind

Gh=nominelle Lebensdauer, Betriebsstunden [h]
G=nominelle Gebrauchsdauer, Anzahl der Schwenkbewegungen
b1=Lastverhältnisfaktor (table 1)
b2=Temperaturfaktor (diagram 1)
b3=der Gleitfaktor, table 2)
KM=Werkstoffkonstante (table 2)
p=Spezifische Lagerbelastung, N/mm2]
v=mittlere Gleitgeschwindigkeit [m/s]
f=Schwenkfrequenz [min–1]

Hinweis:

  1. Die nach der vorstehenden Gleichung berechnete Lebensdauer kann verdoppelt werden, wenn die Lager gelegentlich nachgeschmiert werden (Schmierung und Nachschmierung)
  2. Bei der Berechnung der nominellen Lebensdauer wird der Einfluss der Belastung und der Gleitgeschwindigkeit berücksichtigt. Bei sehr leichten Belastungen bzw. bei niedrigen Gleitgeschwindigkeiten wird eine relativ lange Lebensdauer erreicht. Je länger die Gebrauchsdauer, desto größer ist der Einfluss von Verunreinigungen, Feuchtigkeit und Korrosion. Bei komplexeren Betriebsbedingungen lässt sich die Lebensdauer nicht präzise bestimmen.
SKF logo