Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Will you accept SKF cookies?

Wälzlageranordnungen - Grundlagen für Auswahl und Anwendung

Ein Wellensystem umfasst nicht nur die Lager als solche. Sie umfasst vielmehr auch die unmittelbar an sie anschließenden Bauteile, wie Welle und Gehäuse. Daneben sind noch die Schmierung und Abdichtung von ausschlaggebender Bedeutung. Um die Leistung eines Lagers voll ausnutzen zu können, muss es mit der richtigen Menge eines geeigneten Schmierstoffs geschmiert und wirksam gegen Korrosion geschützt sein. Auch wirksame Dichtungen sind von wesentlicher Bedeutung, denn sie halten den Schmierstoff in der Lagerung zurück und Verhindern das Eindringen von Verunreinigungen. Dies ist besonders wichtig, da sich die Reinheit des Öls stark auf die Lagergebrauchsdauer auswirkt. Aus diesem Grund produziert und verkauft SKF ein breites Sortiment an Industriedichtungen und Schmiersystemen.
In diesem Abschnitt und den Unterabschnitten findet der Konstrukteur eines Lagerungssystems die erforderlichen Basisinformationen in der Reihenfolge, in der sie in der Regel benötigt werden. Verständlicherweise ist es nicht möglich, sämtliche Informationen so darzustellen, dass dadurch alle denkbaren Anwendungsfälle erfasst werden. An vielen Stellen wird deshalb auf den Technischen SKF Beratungsservice verwiesen. Dieser technische Beratungsservice kann komplexe Lagerungsberechnungen, Diagnosen und Problemanalysen durchführen und dadurch den Lagerauswahlprozess unterstützen. SKF empfiehlt allen Herstellern, die die Leistungsfähigkeit ihrer Produkte steigern wollen, diesen Service in Anspruch zu nehmen.
Die Angaben in diesem Abschnitt und in den Unterabschnitten beziehen sich allgemein auf die meisten Wälzlager. Spezielle Angaben, die nur eine bestimmte Lagerart betreffen, sind in dem jeweiligen Produktabschnitt zu finden.
SKF logo