Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Lagerdaten

Abmessungsnormen

Hauptabmessungen: ISO 15 bzw. DIN 616

Lager mit Zeichnungsnummer:
Bohrungs- und Außendurchmesser entsprechen in vielen der Durchmesserreihe 0 (ISO 15 bzw. DIN 616)

Toleranzen

Weitere Informationen → Toleranzen

Normal

Lager mit Zeichnungsnummer:
  • Maßgenauigkeit: P6
  • Laufgenauigkeit: P5

Werte: ISO 492 bzw. DIN 620-2 (Tabelle 1, Tabelle 2 und Tabelle 3)

Radiale Lagerluft

Weitere Informationen → Lagerluft

Normal

Die Verfügbarkeit von Lagern mit kleinerer oder größerer Lagerluft ist anzufragen.

Lager mit Zeichnungsnummer:
im Bereich von C2 bis C4, wie angegeben Design variant/feature (→ Produkttabelle)

Werte: ISO 5753-1 bzw. DIN 620-4


Die Werte gelten nicht für eingebaute Lager bei Messlast null.

Zulässige Schiefstellungen

Schiefstellungen der Laufringe verursachen höhere Laufgeräusche und reduzieren die Lagerlebensdauer.

Im Fall von Lagerungen, bei denen Schiefstellungen nicht ausgeschlossen werden können (z. B. Walzwerksrichtmaschinen), empfiehlt es sich den Technischen SKF Beratungsservice einzuschalten.

Axiale Verschiebbarkeit (Bild 1)

smax.Produkttabelle


Lager mit bordlosem Innen- bzw. Außenring können Axialverschiebungen im Lager ausgleichen. Da die axiale Verschiebung im Lager stattfindet, erfolgt sie bei umlaufenden Lagern praktisch reibungslos.

SKF logo