Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Vierreihige Zylinderrollenlager mit kegeliger Bohrung

Die Nachfrage nach vierreihigen Zylinderrollenlagern mit kegeliger Bohrung ist relativ gering. SKF bietet diesen Lagertyp daher nur in relativ wenigen Größen und Ausführungen an. Die Ausführungen unterscheiden sich von vierreihigen Lagern mit zylindrischer Bohrung hauptsächlich darin, dass der Innenring meist ungeteilt ist und typischerweise einen Kegel von 1:12 aufweist. Einige wenige, relativ breite Lager haben Innenringe mit einer kegeligen Bohrung von 1:30.

Ausführung BC4T.1

Zwei Außenringe mit je drei festen Borden. Ein Innenring. Zwei rollengeführte Doppelkammkäfige aus Messing. Mit oder ohne Umfangsnut bzw. Schmierbohrungen in den Außenringen (Bild 1).

Ausführung BC4T.2

Zwei Außenringe mit je drei festen Borden. Ein Zwischenring zwischen den beiden Außenringen. Ein Innenring. Zwei rollengeführte Doppelkammkäfige aus Messing. Umfangsnut und Schmierbohrungen in den Außenringen (Bild 2).

Ausführung BC4T.3

Zwei Außenringe mit je einem festen Mittelbord und zwei losen Bordringen; ein Zwischenring. Ein Innenring. Zwei rollengeführte Doppelkammkäfige aus Messing. Mit oder ohne Umfangsnut bzw. Schmierbohrungen in den Außenringen (Bild 3).

Ausführung BC4T.4

Ein Außenring mit drei losen Führungsringen und zwei losen Bordringen. Ein Innenring. Zwei Doppelkammkäfige aus Messing. Mit oder ohne Umfangsnut bzw. Schmierbohrungen im Außenring (Bild 4).

Ausführung BC4T.5

Zwei Außenringe mit je einem festen Mittelbord und zwei losen Bordringen, ein Zwischenring. Ein Innenring. Durchbohrte Rollen und vier Bolzenkäfige aus Stahl. Mit oder ohne Umfangsnut bzw. Schmierbohrungen in den Außenringen (Bild 5).

Ausführung BC4T.6

Zwei Außenringe mit je einem festen Mittelbord und zwei losen Bordringen, ein Zwischenring. Zwei Innenringe. Durchbohrte Rollen und vier Bolzenkäfige aus Stahl. Mit Schmiernut und Schmierlöchern im Außenring (Bild 6).

Ausführung BC4T.7

Zwei Außenringe mit je drei festen Borden. Ein breiter Innenring. Zwei rollengeführte Doppelkammkäfige aus Messing. Mit Umfangsnut in den Außenringen (Bild 7).

Ausführung BC4T.8

Ein Außenring mit drei losen Führungsringen und zwei losen Bordringen. Ein verbreiteter Innenring mit Anfasung. Zwei Doppelkammkäfige aus Messing. Mit oder ohne Umfangsnut bzw. Schmierbohrungen im Außenring (Bild 8).
SKF logo